Ryan Gosling (36) gründet mit dem Produzenten Ken Kao seine eigene Produktionsfirma "Arcana". Bei seinem ersten Film soll "La La Land"- Kollegin Emma Stone (28) mit dabei sein.

Ryan Gosling gehört zu den gefragtesten Schauspielern Hollywoods. Für seine letzte Rolle im Erfolgsmusical "La La Land" bekam er seine zweite Oscar-Nominierung. Jetzt will Ryan Gosling als Produzent auch hinter den Kulissen mitwirken und TV-Produktionen und Kinofilme finanzieren. Mit seinem Geschäftspartner Ken Kao arbeitete er bereits für die Komödie "The Nice Guy" (2016) und dem Liebesdrama "Song to Song" (2017) zusammen.

Erstes Projekt: Historienverfilmung

Dem amerikanischen Filmmagazin "Deadline" zufolge wird das erste Projekt der Film "The Favourite" unter der Regie von Yorgos Lanthimos (44, "The Lobster") sein. Der Historienfilm handelt von Queen Anne aus dem britischen Königshaus Stuart, deren Leben von politischen und privaten Skandalen geprägt war.

Diese Stars sind mit dabei

Neben Hollywood-Größen wie Rachel Weisz (47) und Olivia Colman (43) soll Ryan niemand Geringeres als Emma Stone für das Projekt angefragt haben. Der kanadische Schauspieler und die Oscar-Preisträgerin gelten zur Zeit als absolutes Traumpaar auf der Kinoleinwand. Dass ihre Zusammenarbeit ein Erfolgsrezept ist, bewiesen die beiden bereits in "Crazy Stupid Love" (2011), "Gangster Squad" (2012) und natürlich "La La Land" (2016).

Fans, die hoffen Ryan und Emma wieder turtelnd über die Leinwand tanzen zu sehen, werden jedoch enttäuscht. Ryan selbst wird wohl nur als Produzent hinter der Kamera mitwirken. (uma)

Bildergalerie starten

Ryan Gosling: Vom "Mickey Mouse Club" zum "Blade Runner"

Er ist das Gegenteil des arroganten Hollywood-Schnösels, hat ein Händchen für tolle Rollen und überhaupt kein Interesse an all dem oberflächlichen Showbusiness-Glamour: Ryan Gosling ist "Everybody's Darling". Am 12. November wird er 37 Jahre alt - herzlichen Glückwunsch!


© top.de