Vor rund einem Jahr engagierte Sandra Bullock den Fotografen Bryan Randall für die Geburtstagsfeier ihres Adoptiv-Sohnes Louis (6). Rückblickend die wohl beste Entscheidung ihres Lebens, denn in dem 50-Jährigen fand sie ihre große Liebe. Seitdem sind die Oscar-Preisträgerin und das ehemalige Model unzertrennlich.

Im August zeigte sich das Paar zum ersten Mal öffentlich auf der Hochzeit von Jennifer Aniston (47) und Justin Theroux (44). Schon ein paar Monate später zog Bryan bei Sandra ein. Und nun wollen die beiden noch einen Schritt weiter gehen.

Wie das US-Portal "Radar Online" behauptet, stecken die beiden gerade mitten in den Hochzeitsvorbereitungen für ihre baldige Trauung. "Bryan hat bei Sandras Vater um ihre Hand angehalten. Gerade feilen sie noch an ihrem Ehevertrag, doch das ist nur noch der letzte Schritt, bevor es ernst wird", so ein Insider gegenüber dem Magazin.

Bereits seit Wochen wird über eine geheime Hochzeit der beiden gemunkelt. US-Medien spekulieren, dass diese am 26. Juli – Sandras 52. Geburtstag – stattfinden wird. Eines soll jedenfalls schon feststehen: "Es wird eine kleine Zeremonie mit ihren Familien und engsten Freunden, die in einem ihrer Häuser außerhalb von Los Angeles stattfinden wird", so die Quelle.

Genaue Details sollen erst NACH dem großen Tag bekannt gegeben werden. Die Schauspielerin ist dafür bekannt, ihre Privatsphäre zu schützen, bis sie es selbst für richtig hält, die News mit der Welt zu teilen. So schaffte sie es sogar, zwei Kinder zu adoptieren, ohne dass die Öffentlichkeit davon Wind bekam. Wir sind gespannt, ob das auch bei ihrer Hochzeit klappen wird.

Für Sandra wird es übrigens die zweite Ehe sein. Sie war von Juli 2005 bis März 2010 mit Jesse James (47) verheiratet. Als sie herausfand, dass er sie mehrfach betrogen hat, zog sie sofort einen Schlussstrich und ließ sich scheiden. Wir freuen uns für "Amerikas Sweatheart", dass sie nun endlich ihr großes Glück gefunden hat. (rk)