Die besten Chancen bei der Scarlett Johansson hat derzeit ein Nachrichtensprecher.

Sie ist ohne Frage eine der begehrtesten Frauen der Welt und gerade Single: Scarlett Johansson (32)! Oder ist sie etwa doch schon wieder "vom Markt"? Laut Medienberichten könnte sich die frisch getrennte Schauspielerin schon wieder frisch verliebt haben ...

Direkt an der Bar

Denn für einen ganz normalen Flirt wirkte ihre Aktion an Bar der Afterparty ganz schön gewagt: Nachdem sie in einer Parodie für die "Saturday Night Live"-Show die Ivanka Trump gegeben hatte, ging Scarlett mit dem Team zur Party – und soll sich dort sehr gut mit dem Nachrichtensprecher Colin Jost (34) verstanden haben, wie "Page Six" berichtet.

"Scarlett und Colin haben auf der Party geflirtet und geknutscht, direkt vor allen, inklusive des gesamten 'SNL'-Teams. Sie haben gelacht und sich wirklich gut verstanden", so eine Quelle zu "Page Six".

Klar, dass Johansson und Jost das Gespräch des Abends waren. Ein anderer Beobachter erzählt: "Sie haben erst ein bisschen rumgemacht, dann weiter geredet. Dann haben sie noch einmal rumgemacht, bevor sie mit anderen Leuten rumhingen."

Scarlett Johansson lädt Doppelgänger-Omi Geraldine zu einer Sauf-Tour ein.

Klingt ja extrem laissez-faire, wie die zwei ihren Flirt angehen. Und damit vielleicht genau nach Scarletts Geschmack. Die hatte erst kürzlich erwähnt, dass sie das mit der Treue nicht ganz so einfach findet. Vielleicht war das sogar der Grund für ihr Ehe-Aus mit dem Journalisten Romain Dauriac.

Wer ist Colin Jost?

Und wer ist der Mann, der die Marilyn Monroe der Gegenwart einfach mal so an einer Bar verzaubert? Kein unbeschriebenes Blatt jedenfalls: Er ist Nachrichtensprecher bei "Weekend Update" und wurde als Autor für "Saturday Night Live" bereits für acht Emmys nominiert. (mia)  © top.de