Die schönsten queeren Paare Hollywoods

Am 15. Juni wird Neil Patrick Harris 45. Fans ist er vor allem als notorischer Frauenheld Barny aus der Erfolgsserie "How I met your mother" bekannt. Im wahren Leben hat der Amerikaner aber nur Augen für einen: seinen Ehemann David Burtka. Welche Stars noch in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung leben? Klicken Sie sich zum Pride Month durch die schönsten queeren Paare Hollywoods.

Seit 2014 sind Neil Patrick Harris (rechts) und David Burtka verheiratet. Bereits zehn Jahre zuvor lernten sie sich über eine gemeinsame Freundin kennen. Burtka spielte sogar in einigen Folgen "How I met your mother" mit - als Lilys anhänglicher Exfreund Scooter. Ihre beiden siebenjährigen Halbzwillinge Harper Grace und Gideon Scott wurden von einer Leihmutter ausgetragen.
Im Jahr 2007 bekannte sich Jodie Foster (links) erstmals öffentlich zu ihrer damaligen Lebensgefährtin Cydney Bernard. Mit dieser hat sie auch zwei Söhne - Kit und Charles. 2008 folgte die Trennung. Inzwischen ist sie mit Schauspielkollegin Alexandra Hedison verheiratet. Die Hochzeit fand 2014 statt.
2014 korrigierte Sam Smith (Mitte) Vermutungen von Fans, dass sein Album "In the Lonely Hour" von der unglücklichen Liebe zu einer Frau handle. Es handle sich um einen Mann. Damit hatte er sein öffentliches Coming-Out. Seit einigen Monaten ist der Sänger mit Schauspieler Brandon Flynn (rechts) liiert.
Kristen Stewart (rechts) steht offen zu ihrer Bisexualität. Nachdem ihre Beziehung zu "Twilight"-Co-Star Robert Pattinson 2012 scheiterte, ist sie inzwischen mit "Victoria's Secret"-Model Stella Maxwell zusammen.
Bei "The Big Bang Theory" mimt Jim Parsons (rechts) den eigentümlichen, aber genialen Wissenschaftler Sheldon Cooper. In der Serie ist er mit der sozial ebenso unbeholfenen Amy zusammen. Im wahren Leben ist er seit 2017 glücklich mit Artdirector Todd Spiewak verheiratet.
Zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle erschien Sir Elton John (rechts) in Begleitung seines Ehemannes David Furnish. Ihre eingetragene Lebenspartnerschaft von 2004 wandelten die beiden 2014 in eine Ehe um.
US-Schauspielerin Sarah Paulson (links) ist seit 2015 mit ihrer 32 Jahre älteren Schauspielkollegin Holland Taylor liiert. Fast zehn Jahre zuvor begegnete sich das Paar zum ersten Mal auf einer Dinnerparty. Einige Jahre später arbeiteten sie gemeinsam an Videos für eine Nonprofit-Organisation und verliebten sich ineinander.
Im Jahr 2011 sprach Zachary Qunito (rechts) erstmals öffentlich über seine Homosexualität. Mit seinem Lebenspartner Miles McMillan lebt der "American Horror Story"-Star in New York. Das Paar trennt ein Altersunterschied von 13 Jahren.
Strahlend und verliebt zeigen sich Ellen Page (rechts) und ihre frisch angetraute Ehefrau Emma Portner. Die Schauspielerin und die Tänzerin gaben sich Anfang 2018 das Ja-Wort. Erstmals wurden die beiden im Sommer 2017 gemeinsam gesichtet. So schnell kann es manchmal gehen.
"Sex and the City"-Star Cynthia Nixon (links) und Aktivistin Christine Marinoni heirateten 2012. Ein Jahr zuvor brachte Marinoni den gemeinsamen Sohn Max Ellington auf die Welt. Nixon gab im März 2018 übrigens ihre Kandidatur für das Amt des Gouverneurs von New York bekannt.
Einen Tag nachdem in Kalifornien die gleichgeschlechtliche Ehe eingeführt wurde - am 16. August 2008 - gaben sich Moderatorin Ellen DeGeneres und Schauspielerin Portia de Rossi das Ja-Wort. Im Mai desselben Jahres hatte DeGeneres in ihrer Show unter dem tosenden Applaus des Publikums bekanntgegeben, de Rossi heiraten zu wollen.