Sie galten als Traumpaar der deutschen Promi-Szene: Schauspieler Sky du Mont und seine Frau Mirja. Trotz eines Altersunterschieds von knapp 30 Jahren wirkten die beiden immer überglücklich, zeigten sich stets gemeinsam in der Öffentlichkeit und galten als unzertrennlich. Umso überraschender kam nun die Nachricht, dass sich das Paar nach 16 Jahren Ehe getrennt hat.

„Meine Frau Mirja und ich haben uns vor einigen Monaten einvernehmlich getrennt“, eröffnete Sky jetzt dem „Hamburger Abendblatt“. Nach all den gemeinsamen Jahren sei ihnen dieser Schritt nicht leicht gefallen, doch sie gehen in Freundschaft auseinander, versichert der Schauspieler. „Wir werden uns auch in Zukunft gemeinsam um unsere Kinder kümmern, auch die Ferien zusammen verbringen.“

Die beiden lebten bisher mit Tochter Tara (15) und dem neunjährigen Sohn Fayn in Hamburg. Ob der 69-Jährige bereits aus der gemeinsamen Villa ausgezogen ist, ist noch nicht bekannt.

Schon länger wurde in der Hamburger High Society über die Ehe der du Monts getuschelt. In der jüngsten Vergangenheit tauchten sie immer häufiger getrennt auf Veranstaltungen auf. Den letzten gemeinsamen öffentlichen Auftritt hatten sie bei der „Goldenen Kamera“ im Februar in Hamburg.

Auf die vielen Jahre, die zwischen ihnen liegen, angesprochen, stellte Sky du Mont im vergangenen Jahr gegenüber der „BILD“-Zeitung klar: „Ich kann auch rechnen. Wenn ich merke, dass ich kein fitter Ehemann mehr bin, sondern ein alter Tattergreis, dann stehe ich Mirja nicht im Weg. Das habe ich ihr so schon gesagt.“

Auch das Model gab einmal in einem Interview zu, dass sie sich durchaus einen anderen Mann fürs Alter vorstellen könne. Ob die Liebe der beiden am Ende doch am großen Altersunterschied zerbrochen ist, wissen wohl nur sie selbst. (dj)