Superstar Lionel Richie (67) darf nicht über die Beziehung seiner Tochter Sofia (18) zu Justin Bieber (22) sprechen.

Kein Kommentar …!

Dabei schien Sänger Lionel Richie gar nicht so abgeneigt zu sein, aus dem Nähkästchen zu plaudern, als ein Fotograf vom Promi-Portal "TMZ" ihn auf offener Straße antraf.

Gerade hatte Mister "Hello" zusammen mit seiner Tochter einen Saftladen in Beverly Hills verlassen, als der Fotograf ihn mit Fragen zu Sofias Beziehung mit Popstar Justin Bieber konfrontierte. Ganz im Gegenteil zu seiner Tochter – die schaute nur beschämt und genervt auf den Boden – war Lionel richtig gut drauf. Smalltalk und Paparazzi? No problemo! Lionel ging sogar soweit, den Fotojäger "Baby" zu nennen.

Lionel Richie darf nichts zu Justin Bieber und Sofia sagen

Lionel Richie darf nichts zu Justin Bieber und Sofia sagen © YouTube

Auf die Frage, ob er der Beziehung von Sofia und Biebs seinen Segen gegeben habe, fing der gutgelaunte Strahlemann jedoch an zu stammeln. "Ich habe die strikte Anweisung, nicht darüber zu sprechen!", grinste Lionel und schaute seine Tochter fragend an. Der war die Situation so unangenehm, dass sie einfach wegrannte. Tja … als Teenager will man eben nicht, dass sich die Eltern in bestimmte Dinge einmischen. (LA)  © top.de