Bei Thore Schölermann und seiner Freundin Jana Kilka wurde eingebrochen. Jetzt zieht das Paar Konsequenzen, um sich in Zukunft vor Dieben zu schützen.

Durch einen Anruf seines Managers erfuhr Thore Schölermann (33) die schockierende Nachricht: Während er mit seiner Freundin, der Schauspielerin Jana Kilka (30) unterwegs war, gab es einen Einbruch in ihrer gemeinsamen Hochparterre-Wohnung in der Kölner Innenstadt.

"Bild" erzählten sie nun von dem schockierenden Erlebnis.

Gestohlene Erbstücke und Badehosen

Bargeld, Schmuck, Handtaschen, Koffer – die Einbrecher, die durch ein aufgehebeltes Fenster einstiegen, langten ordentlich zu.

"Zu wissen, dass jemand in Deinen privatesten Sachen rumgewühlt hat, ist ein wirklich unangenehmes Gefühl", erzählt Kilka.

Und weiter: "Sogar zwei hässliche Badehosen von Thore haben sie eingepackt. Besonders schlimm ist der Gedanke, dass auch Erbstücke weg sind."

Insgesamt wird der Wert der Diebesbeute auf 25.000 Euro geschätzt.

Schlösser, Alarmanlage, Kameras

Eine Woche zuvor bemerkten Schölermann und Kilka einen Schatten auf ihrer Terrasse – verfolgten dies jedoch nicht weiter.

Aus dem beängstigenden Erlebnis zieht der TV-Moderator nun Konsequenzen: "Aufrüsten, was die Sicherungen betrifft. Schlösser an alle Fenster, eine Alarmanlage. Eine Kamera hatten wir schon. Die war allerdings beim Einbruch leider aus."

Mit der ProSieben-Sendung "Get the F*ck out of my House" werden die beiden demnächst wieder im TV zu sehen sein. Der Titel ist jedoch keine Anspielung auf unerwünschte Einbrecher, es handelt sich um eine Reality-Show, bei der verschiedene Familien zusammen in einem Haus leben müssen. (uma)© top.de