Erst wollte Tina Turner gar kein Musical, jetzt ließ sich die lebende Legende doch zu der Show überreden – und trat zum ersten Mal wieder in die Öffentlichkeit.

Es passiert ja auch nicht alle Tage, dass man ein eigenes Musical bekommt. Dafür hat sich Sängerin Tina Turner (77) nach sieben Jahren Bühnenabstinenz auch mal wieder aus ihrem Haus in der Schweiz in die Öffentlichkeit gewagt.

Duett mit der neuen Tina

Zur Vorpremiere des Musicals zu ihren Ehren lächelte sie auf der Bühne des "Hospital Club" in London in die Kameras und sang einige Verse von "Simply The Best" und "Proud Mary" mit ihrer Darstellerin, Adrienne Warren (30).

Tinas Stimme klingt noch immer so stark wie früher – und auch das Gesicht der 77-Jährigen wirkt erstaunlich straff.

Ein paar Sachen haben sich aber natürlich geändert: Anstatt eines superkurzen Glitzerfummels sind Turners Outfits mittlerweile leger und hochgeschlossen.

Flats statt Heels

Und noch ein Detail gehört scheinbar nicht mehr zu Tinas Leben: Statt auf ihren typischen Killer High Heels über die Bühne zu stöckeln, erschien sie diesmal in super bequemen flachen Schuhen - "damit wir tanzen können", wie sie laut "Mirror" erklärte.

Unbequeme Schuhe und viel zu kurze Kleidchen müssen jetzt die anderen tragen. Die Arbeit ist getan, jetzt darf sich Tina Turner zurücklehnen und ihr Lebenswerk betrachten – Abend für Abend. Das hat sie sich wahrlich verdient. (mia)  © top.de

Bildergalerie starten

ABBA, ZZ Top & Co. – mega-erfolgreiche Bands und Musiker

Was haben ABBAs "Dancing Queen" und Led Zeppelins "Whole Lotta Love" gemeinsam? Richtig, sie haben Musikgeschichte geschrieben. In dieser Galerie versammeln wir Music-Acts der Superlative, Rock und Pop, von AC/DC über Elvis Presley bis zu den Rolling Stones.