Die ganze Welt trauert um Bud Spencer: Zwei Tage nach seinem Tod findet die Trauerfeier zu Ehren der Filmlegende statt, bei welcher der Leichnam Spencers aufgebahrt wird.

Der Leichnam von Bud Spencer wurde auf ausdrücklichen Wunsch der Familie bei der Trauerfeier im Kapitol von Rom aufgebahrt, wie "Bild.de" unter Berufung auf die italienische Nachrichtenagentur "Ansa" berichtet.

Auf diese Weise sollen Angehörige und Freunde persönlich von der Filmlegende Abschied nehmen können. Die Beerdigung soll am Donnerstag in der Kirche Santa Maria in Montesanto in Rom stattfinden.

Nicht nur in Italien, auch in Deutschland trauern Menschen um Bud Spencer. In dem nach ihm benannten Schwimmbad von Schwäbisch Gmünd wurde am Dienstag beispielsweise ein Tisch mit einem Kondolenzbuch eingerichtet.

Bud Spencer starb am Montag im Alter von 86 Jahren in Rom. "Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich und sein letztes Wort war 'Danke'", sagte sein Sohn Guiseppe Pedersoli der italienischen Nachrichtenagentur Ansa zufolge.

(jwo / dpa)