Ursula Karven: Leben und Karriere in Bildern

Kommentare20

Bekannt ist Schauspielerin Ursula Karven für ihre Rolle als Staatsanwältin Wanda Wilhelmi im Hamburger "Tatort" und für viele weitere Kino- und Fernsehfilme. Neben der Schauspielerei widmet sie sich ihrer Familie und dem Yoga. Darüber hinaus hat sie einige Bücher geschrieben und ist nebenbei eine erfolgreiche Unternehmerin. Am 17. September feiert Ursula Karven ihren 55. Geburtstag. © spot on news

Ursula Karven wird am 17. September 1964 in Ulm geboren. Nach dem Abitur ist sie in den 80er Jahren als Fotomodell tätig. In ihrem ersten Film tritt sie noch unter dem Künstlernamen Sina Karven auf. Bereits 1984 ergattert sie in der deutschen Liebeskomödie "Ein irres Feeling" ihre zweite Filmrolle, in der sie ein Teenie-Mädchen namens Tina verkörpert.
1987 spielt sie neben Horst Tappert eine ihrer ersten großen Rollen in der Fernsehserie "Derrick" in der Folge "Der Tote auf der Parkbank". Ihre Schauspielanfänge beschreibt sie im Interview mit der "Bild" als "kleine Achterbahnfahrt".
Anfang der 90er Jahre wird es dann zunächst still um die Schauspielerin: Sie zieht in die USA, genauer gesagt nach Los Angeles, wo sie 1994 den Schauspieler und Filmproduzenten James Veres (Bild von 2005) heiratet.
1996 ist sie zum ersten Mal in einem "Tatort" zu sehen. In "Bei Auftritt Mord" spielt Karven Elaine Morell, den Star des Leipziger Showballetts. Dabei steht sie neben Mathieu Carrière und Diego Wallraff (v.l.) vor der Kamera.
Seit 1997 ist Ursula Karven neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin auch Unternehmerin: Sie gründet gemeinsam mit Dana Schweiger, der damaligen Ehefrau von Til Schweiger, die Firma "Bellybutton", die mit Baby-Artikeln und Schwangerschaftsbekleidung wirbt.
Doch auch mit der Schauspielerei geht es weiter: Im Jahr 2000 bildet sie mit Sidonie von Krosigk und Dieter Landuris für den Fernsehfilm "Autsch, Du Fröhliche" eine Familie. Ihre eigene Familie muss im Jahr darauf einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen: Ihr Sohn Daniel ertrinkt im Alter von vier Jahren in einem Swimmingpool in Malibu.
Im Jahr 2006 ist sie als Dr. Katharina Hansen in der ZDF-Krimiserie "M.E.T.R.O – Ein Team auf Leben und Tod" (hier mit Michael Roll) zu sehen. Sie spielt dabei die Ärztin in einer Einsatzgruppe namens "Mobile Einsatzgruppe Tropenmedizin", die auf der ganzen Welt Krankheitsherde eindämmt.
Als Staatsanwältin Wanda Wilhelmi steht Ursula Karven zwischen 2005 und 2008 in sechs Folgen des Hamburger "Tatort" vor der Kamera. Dabei unterstützt sie das Ermittlerteam, bestehend aus Jan Casstorff (Robert Atzorn, l.) und Eduard Holicek (Tilo Prückner, r.).
Auch in den Jahren darauf ist Ursula Karven immer wieder in unterschiedlichen Rollen im Fernsehen zu erleben. So spielt sie zwischen 2014 und 2016 Hauptrollen in drei Verfilmungen von Katie-Fforde-Büchern in der Herzkino-Reihe des ZDF.
Und was spielt sich derweil in ihrem Privatleben ab? Ursula Karven trennt sich 2008 von ihrem Ehemann James Veres und lässt sich 2013 von ihm scheiden. Ab dem Jahr 2009 ist dann der schwedische Unternehmer Mats Wahlström an ihrer Seite. Doch auch diese Liebe ist nicht für die Ewigkeit bestimmt: Nach einer On-Off-Beziehung mit zwei Trennungen kommt das endgültige Liebes-Aus für das Paar im Jahr 2016.
Ihr großer Stolz sind jedoch ihre beiden Söhne, die aus der Ehe mit James Veres stammen. Sohn Christopher ist mittlerweile 25 Jahre alt und tritt als Schauspieler in die Fußstapfen seiner Eltern. Im Jahr 2018 posiert er mit Mutter Ursula Karven bei der Bambi-Verleihung auf dem roten Teppich.
Auch der 16-jährige Liam Taj zeigt sich der Öffentlichkeit: Er setzt sich im gleichen Jahr gemeinsam mit Karven dem Blitzlichtgewitter bei der Spenden-Gala "Ein Herz für Kinder" aus. Doch Karvens Herz schlägt auch für einen ganz besonderen Sport: Über ihre Leidenschaft Yoga schreibt sie seit 2003 einige Bücher. Yoga hilft ihr auch über den Tod ihres Sohnes Daniel hinweg: Der Sport "war mein Ausweg aus der Dunkelheit", sagt sie im Jahr 2004.
Mittlerweile hat Karven außerdem noch ein eigenes Unternehmen gegründet: Im Shop von "Divine Flower" kann man neben Yoga-Equipment auch Schmuck, Kleidung und Einrichtungsgegenstände kaufen. Im August 2019 ist sie auch wieder im Fernsehen zu sehen: Sie spielt eine Rolle im ZDF-Film "So einfach stirbt man nicht". In diesem Sinne: Happy Birthday!