Verliebt, verlobt, verheiratet: Diese Stars sind ein Paar

Entweder sie sind frisch verliebt und im Babyglück oder schon lange glücklich verheiratet – diese Stars aus Film, Fernsehen, Sport und Musik bilden die derzeit berühmtesten Promi-Paare. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Sie sind das Dream-Team im Popmusik- und Hip-Hop-Business: Beyoncé und Jay-Z lernten sich Ende der Neunziger kennen und sehr schnell wurde es zwischen den beiden ernst. Das Jawort gaben sich die zwei Megastars 2008, seither sind sie unzertrennlich.
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez – oder J.Lo und A-Rod – sind zwar noch nicht lange liiert, dafür scheint ihre Liebe umso stärker. Im März 2019 hielt der Baseball-Superstar bei einem romantischen Sonnenuntergang auf den Bahamas dann um die Hand der Latina an. Die Hochzeit liegt wegen Corona vorerst auf Eis. "Vielleicht feiern wir eine Drive-Through-Hochzeit. Das wäre billiger", scherzte A-Rod vor Kurzem.
Ihre Liebesgeschichte begann 1981 am Set der ABC-Fernsehserie "Bosom Buddies". Seitdem sind Tom Hanks und Rita Wilson eines der beliebtesten und berühmtesten Paare in Hollywood. Schlagzeilen machten die beiden Schauspieler, als sie mit als erste Promis positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Mittlerweile geht es Hanks und Wilson aber wieder gut.
Eine deutlich jüngere Beziehungsgeschichte haben dagegen Katy Perry und Orlando Bloom. Nachdem die beiden ihr erstes gemeinsames Kind – ein Mädchen – erwarten, wollten sie ursprünglich diesen Sommer in Japan heiraten. Wäre da nicht Corona ...
Bei manchen mag die Beziehung und vor allem die Hochzeit 2019 zwischen Heidi Klum und Tom Kaulitz für Schmunzeln gesorgt haben – ihr Altersunterschied beträgt dann doch ganze 16 Jahre. Doch das scheint das Topmodel und den Tokio-Hotel-Gitarristen nicht zu interessieren. Sie präsentieren ihre Liebe stolz auf Social Media.
Nur rund zehn Monate nach ihrer romantischen Hochzeit wurde jetzt bekannt, dass auch ein Baby kommt – es ist Katherine Schwarzeneggers erstes. Mit "Guardians of the Galaxy"-Darsteller Chris Pratt scheint die Tochter von Arni glücklicher denn je.
Im Gegensatz zu seiner ikonischen Filmrolle als Draufgänger und Frauenheld James Bond lässt es Daniel Craig im echten Leben deutlich ruhiger angehen. Mit Schauspiel-Kollegin Rachel Weisz ist der Brite bereits seit fast zehn Jahren verheiratet.
2019 heirateten Joe Jonas und Sophie Turner, vor ein paar Wochen wurde die Schwangerschaft der "Game of Thrones"-Darstellerin öffentlich. Mittlerweile kann Turner ihren kugelrunden Babybauch nicht mehr verstecken.
Emily Blunt und John Krasinski meiden eher die Presse und lassen nur wenig Privates durchblicken. Wenn sie sich dann doch einmal in der Öffentlichkeit zeigen, geben sie sich stets bodenständig und scheinen immer noch frisch verliebt. Seit 2010 sind die beiden verheiratet und haben zwei Töchter.
Sie waren vielleicht die ersten Influencer, bevor es den Begriff überhaupt gab: David und Victoria Beckham. Ihre Auftritte erinnerten immer ein bisschen an eine Modenschau, wenn sich "Posh" und "Becks" im Zwillingslook gestylt zeigten. Doch ihre Ehe und vor allem die Marke Beckham hat jeden Trend überlebt – seit mehr als 20 Jahren sind der ehemalige Profi-Kicker und das Ex-Spice-Girl schon verheiratet.
Es war die Sensation der letzten Jahre: Prinz Harry ist in einer Beziehung – mit "Suits"-Star Meghan Markle. Damals konnte noch niemand ahnen, wie sich ihre Geschichte entwickeln würde. Nach dem "Megxit" folgte der Umzug nach Los Angeles.
Bei Ryan Reynolds und Blake Lively scheint es langfristig zu stimmen: Seit 2012 sind die beiden schon Ehepartner und haben mittlerweile drei Töchter. Sie lernten sich bei den Dreharbeiten zum Film "Green Lantern" kennen.