Auf ihren Modenschauen wirkt Victoria Beckham (43) immer ziemlich cool. Ganz anders bei dieser Ordensverleihung ...

Denn als sie der Buckingham Palace einbestellte, damit ihr Prinz William (34) einen Orden ansteckte, wirkte selbst das toughe Ex-Spice Girl ein bisschen aufgeregt.

Sogar ein leichtes Lächeln huschte ihr aus Verlegenheit und Freude über das Gesicht.

Victoria Beckham gibt einen Vorgeschmack auf ihre Kinderkollektion.


Ehre für Mode-Engagement

Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass Victoria Beckham als eine von mehr als tausend Briten mit einem Order of the British Empire, kurz OBE, geehrt wird.

Sie erschien zusammen mit ihrem Mann David Beckham (41). Auch ihre Eltern waren unter den Gästen.

Den Orden erhielt sie für ihr seit 17 Jahren stetig wachsendes Fashion-Imperium.

Genau eine Woche nach dem ersten Tattoo folgt auch schon das zweite.


Dank ans Königshaus

Im Anschluss an die Verleihung bedankte sich Victoria Beckham laut "Mirror" beim Königshaus mit den Worten: "Es war eine große Freude, heute in den Buckingham Palace zu kommen. Ich bin stolz darauf, Britin zu sein und fühle mich geehrt und geschmeichelt, heute meinen OBE vom Duke of Cambridge zu erhalten."

Ihr Erfolgsrezept für die steile Karriere vom Popsternchen zur anerkannten Fashion-Designerin: "Wenn man große Träume hat und hart arbeitet, dann kann man Großartiges erreichen."

Dann bedankte sie sich bei ihrer Familie. "Ich bin froh, dass ich diesen besonderen Moment mit meinen Eltern und meinem Ehemann teilen kann. Ohne ihre Liebe und ihre Unterstützung wäre nichts von dem möglich gewesen."

Die britischen Royals verbindet eine lange Freundschaft mit Familie Beckham. So waren Vic und David auch unter den Gästen der Hochzeit von Kate und William. (jj)

Bildergalerie starten

Die Olsen-Twins und Co.: Diese Stars lachen fast nie

Keine Lust auf "Cheese"? Diese Stars lachen in der Öffentlichkeit fast nie.

© top.de