Der Wiener Opernball 2018 hat begonnen. Die prominenten Gäste schritten über den roten Teppich in die Staatsoper, um die Eröffnung - ein kulturelles Highlight - zu verfolgen. Reporter erhaschten bereits vorab einen Blick auf einen der Stars des Abends: Melanie Griffith.

Infos und News zum Wiener Opernball 2018

Mit einem Riesenkompliment hatte Melanie Griffith gleich zu Beginn das Eis gebrochen: Ihr Gastgeber Richard Lugner sei "very kind and sexy" , so die US-Schauspielerin am Mittwoch vor staunenden Journalisten in Wien.

Kein Wunder also, dass Lugner und Griffith lachend und scherzend von Journalisten bei ihrem Abendessen vor dem Opernball angetroffen wurden. Wenn die Stimmung so bleibt, ist der Abend für "Mörtel" gerettet.

Melanie Griffith hochgeschlossen und schlicht - und doch elegant: So schreitet sie zum Wiener Opernball. Im Hintergrund: Lugners private Begleitung Simona.

Griffith wählte für ihren Opernballbesuch ein sehr zurückhaltendes, hochgeschlossenes Kleid des verstorbenen Designers Azzedine Alaïa, das er vor 20 Jahren entwarf.

Richard Lugners private Begleitung Simona trägt laut Informationen des "Kurier" eine Robe des Luxuslabels Balmain - sie soll 2.900 Euro gekostet haben.

In Lugners Opernballloge wird es an diesem Abend eng: Zwölf Gäste bringt er insgesamt mit.

Van der Bellen wird bereit gemacht

Bundespräsident Alexander Van der Bellen gilt nicht als großer Opernball-Fan, doch das Event ist sozusagen Pflicht für ihn. Auf Facebook teilte er Eindrücke von den letzten Vorbereitungen:

Debüt für Sebastian Kurz und seine Freundin

Für Bundeskanzler Sebastian Kurz ist es das Debüt als Bundeskanzler beim Opernball - und für seine Langzeit-Freundin Susanne Thier einer der wenigen öffentlichen Auftritte bisher. Begleitet wird Kurz außerdem von der Autorin und Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie, mit der er vor dem Ball eine Frauenberatungsstelle besuchte.

Bei der Beratungsstelle habe er sich mit Waris Dirie und der Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß "über die Herausforderungen und die Situation betroffener Frauen austauschen können", schrieb Kurz auf Facebook. (af)

Programmhinweis: ORF und 3Sat zeigen um 20:15 die Opernball-Doku "Sehen und gesehen werden", um 21:10 Uhr moderieren Alfons Haider, Barbara Rett und Mirjam Weichselbraun die Ankunft der Gäste, um 21:40 wird die Eröffnung des Festes live auf beiden Sendern übertragen.
Bildergalerie starten

Richard Lugners Opernballgäste: Prunk und Pannen, Beauty und Busenblitzer

Richard Lugners Stargast-Tradition beim Opernball ist mehr als 25 Jahre alt - dank ihm ist kein Jahr wie das andere. Prunk und Eleganz, aber auch Pannen und Peinlichkeiten gehören dazu. Ein Rückblick auf "Mörtels" unvergleichliche Opernball-Memoiren.