Er hatte sie (fast) schon alle: Jedes Jahr hütet Richard "Mörtel" Lugner (85) es wie ein Staatsgeheimnis, wen er zum Wiener Opernball mitnimmt. Eigentlich wollte er erst in wenigen Tagen mit der Sprache rausrücken, der Name seiner diesjährigen Begleiterin ist aber offenbar schon durchgesickert.

Jane Fonda begleitet offenbar "Mörtel" zum Opernball.

Kim Kardashian, Pamela Anderson oder Paris Hilton: Richard Lugner schmückt sich beim Wiener Opernball gerne mit jungem Gemüse an seiner Seite.

Doch dieses Jahr nimmt er am 8. Februar eine etwas ältere Dame mit: Hollywood-Legende Jane Fonda (80) begleitet offenbar den 85-Jährigen zu dem gesellschaftlichen Event in Wien. Das berichtet die "Bild".

Fonda spielte in zahlreichen Hollywood-Filmen mit, unter anderem in "Barbarella".

Auch ihre Erfolge können sich sehen lassen. Sie gewann zwei Oscars, 1972 als beste Hauptdarstellerin in "Klute", 1979 bekam sie ihn für "Coming Home".

Richard Lugner kann nicht mehr tanzen

Lugner (85) hat in seinem Leben nach eigenen Angaben nicht gerade von den Tanzkünsten seiner zahlreichen Partnerinnen profitiert. Ursprünglich habe er gerne Wiener Walzer getanzt, sagte der österreichische Ex-Bauunternehmer der "B.Z." (Samstag). "Ich hatte aber nie Partnerinnen, die eine Tanzschule besucht haben. Dadurch sind meine Tanzkünste verkümmert."

Der Society-Löwe war allein fünfmal verheiratet. Hinzu kamen weitere Partnerinnen.

Aktuell sei er aber nicht in festen Händen, erzählte er. (dpa/am)

Bildergalerie starten

Richard Lugner: Das kuriose Leben des liebestollen Baulöwen

Den Spitznamen "Mörtel" hat sich Richard Lugner redlich verdient. Und auch sonst hat der rastlose Baumeister nicht viel Anbrennen lassen. Ein Rückblick auf ein sehr bewegtes Leben.