Cory Monteith

Vor drei Jahren verlor Lea Michele (29) ihren damaligen Freund Cory Monteith (✝31) durch eine Überdosis. An seinem Todestag machte sie erneut deutlich, wie sehr sie ihn noch immer liebt.

Lange wurde spekuliert, jetzt gibt es endlich eine Antwort auf die Frage: Wie geht es nach Cory Monteiths Drogen-Tod bei "Glee" weiter?

Die Todesursache von Cory Monteith ist geklärt: Der "Glee"-Star starb an einem verhängnisvollen Mix aus Heroin und Alkohol. Dies teilten laut "Bild"-Zeitung die kanadischen Gerichtsmediziner mit.

Hollywood trauert um Finn Hudson: Cory Monteith, der beliebte Darsteller aus der Fernsehserie "Glee" wurde am Samstag tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver gefunden. Als Freundin Lea Michele die schlimme Nachricht erfuhr, brach sie zusammen.

Der "Glee"-Star hatte lange mit einer Alkohol- und Drogensucht zu kämpfen.

Es ist ein trauriger Sonntag für alle Fans der Fernsehserie "Glee". Cory Monteith, der Finn Hudson spielte, wurde am Samstag tot in seinem Hotel aufgefunden. Der Tod des 31-Jährigen versetzte die Glitzerwelt von Hollywood in tiefe Trauer.

Der kanadische Schauspieler und Star der Serie "Glee", Cory Monteith, ist tot in einem Hotel in Vancouver gefunden worden.

Schock für Fans der Erfolgsserie "Glee": Schauspieler Cory Monteith hat sich in eine Entzugsklinik einweisen lassen.