Franco Nero

Seit mehr als 30 Jahren lebt der Gastarbeiter Fabrizio Collini (Franco Nero) in Deutschland. Nie hat sich der gebürtige Italiener in all der Zeit etwas zuschulden kommen lassen. Doch sein Ruf als unbescholtener Bürger verpufft, als er den bekannten Großindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in einem Berliner Nobelhotel kaltblütig ermordet.

Auch im April starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht. 

Die Verfilmung des Bestsellers von Ferdinand von Schirach mit Elyas M‘Barek, Franco Nero und Alexandra Maria Lara startet am 18. April in den Kinos.