Marie Fredriksson

Nach dem Tod von Marie Fredriksson zeigen sich ihre Fans bestürzt. Viele wollen sich von der Roxette-Sängerin verabschieden. Ein Kondolenzbuch soll ihnen nun die Möglichkeit dazu geben. Die Familie von Fredriksson bittet derweil statt Blumen um Spenden für eine Krebsstiftung.

Nach dem Tod von Marie Fredriksson hat sich Per Gessle mit einem rührenden Statement von seiner Musikpartnerin und Freundin verabschiedet.

Trauer um Marie Fredriksson: Die Roxette-Frontfrau ist im Alter von 61 Jahren gestorben. 

Marie Fredriksson ist im Alter von 61 Jahren bereits am Montag gestorben. Die Sängerin der schwedischen Popband Roxette war vor 17 Jahren an Krebs erkrankt.

Sie wurde 61 Jahre alt: Am Montag, den 9. Dezember, starb Roxette-Sängerin Marie Fredriksson an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Ihr Vermächtnis sind viele unvergessliche Hits wie "It Must Have Been Love" oder "Listen to Your Heart".

Marie Fredriksson, die Sängerin der schwedischen Popband Roxette, ist tot. Sie verstarb im Alter von 61 Jahren. Das bestätigte ihre Managerin Marie Dimberg in einer Pressemitteilung.

Wie geht es weiter mit der Kult-Rockband Roxette? Nach einer Tour-Absage und Auftritten, bei denen Marie Fredriksson nur sitzend sang, gibt ihr Partner jetzt ein Interview. Ist etwa der Krebs zurück?

Gesundheit von Sängerin Marie Fredriksson macht Ärzten und Fans große Sorgen.