Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar ‐ Steckbrief

Name Ranga Yogeshwar
Beruf Moderator, Wissenschaftler, Sachbuchautor
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Luxemburg
Staatsangehörigkeit Luxemburg [Staat]
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.yogeshwar.de

Ranga Yogeshwar ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ranga Yogeshwar ist ein luxemburgischer Moderator, der durch die Infotainmentsendungen "Quarks und Co" und "W wie Wissen" bekannt wird.

Ranga Yogeshwars Steckbrief ist schon seit der Geburt von Wissenschaft geprägt. Er ist Enkel des Mathematikers S.R. Ranganathan, dem Erfinder der Colon-Klassifikation zur Ordnung von Bibliotheksbeständen. Sein indischer Vater ist Ingenieur und seine luxemburgische Mutter arbeitet als Kunsthistorikerin. Ranga Yogeshwar studiert nach der Schule experimentelle Physik in Aachen und arbeitet ab 1983 in verschiedenen Verlagen. Später wechselt der spätere Moderator in den Bereich Hörfunk und Fernsehen, nachdem er 1985 in Indien wissenschaftliche Seminare leitet.

1987 arbeitet Ranga Yogeshwar unter Jean Pütz als Wissenschaftsredakteur für den "WDR" und moderiert auch selbst an der Seite von Pütz mehrere Folgen der "Wissenschaftsshow". 1993 kriegt der Moderator seine eigene Sendung "Quarks und Co". Im selben Jahr wird er in Tschechien von einer Gruppe Rechtsradikaler angegriffen und engagiert sich seitdem gegen Ausländerfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Er moderiert nebenbei die Sendung "Kopfball" und das Forschungsmagazin "Globus" in der "ARD".

"Globus" wird 2003 zu "W wie Wissen", welches Ranga Yogeshwar zwischen 2006 und 2007 moderiert. Der Moderator entwickelt die Sendung "Wissen vor 8", in der innerhalb kürzester Zeit (145 Sekunden) ein Thema behandelt und erklärt wird. 2008 kündigt er seinen Vertrag mit dem "WDR" und arbeitet als freier Moderator. Yogeshwar veröffentlicht über die Jahre mehrere Bücher, die sich meist mit Alltagsfragen und deren wissenschaftlichen Erklärungen beschäftigen. Ranga Yogeshwar erhält im Mai 2013 den "Meerespreis 2013".

Ranga Yogeshwar ‐ alle News

Nach mehr als 25 Jahren gibt Ranga Yogeshwar (59) Ende des Jahres die Moderation des WDR-Wissensmagazins "Quarks" ab. 

Umwelttalk bei Sandra Maischberger: Ein Kunststoff-Lobbyist und eine abwiegelnde CDU-Ministerin bringen Schauspieler Hannes Jaenicke aus der Fassung. Ein Mediziner warnt trotz möglicher Risiken durch Mikroplastik im Körper vor Angstmache.

Heimlich, still und leise wurde Frank Elstners letzte große Show abgesetzt: "Die große Show der Naturwunder" ist Geschichte – trotz Millionen-Quote. So ganz verschwindet Elstner aber nicht vom Bildschirm.

ZDF-Talkerin Maybrit Illner durchbricht die Endlosschleife der Debatten zur Bundestagswahl 2017. Sie möchte mit ihren Gästen über den Diesel-Skandal und mögliche Dieselfahrverbote diskutieren.

Wer mit einem Abschluss in Physik die Hochschule verlässt, hat sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Es bis zum Examen zu schaffen, ist aber nicht so leicht: Die ...

Steht Deutschland vor dem Burnout in Sachen Flüchtlinge? So sehen es zumindest einige Politiker, darunter Bundespräsident Joachim Gauck. "Wo liegen unsere Grenzen?", fragt deswegen Günther Jauch am Sonntagabend seine Gäste. Ein zorniger Herbert Grönemeyer und ein enthusiastischer Ranga Yogeshwar stellen klar: Die Gesellschaft ist jetzt gefragt.

"Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger": Mit seiner Äußerung in Frank Plasbergs ARD-Talk "hart aber fair" hat der bayerische Innenminister Joachim Herrmann für einen Eklat gesorgt. Doch warum ist das böse N-Wort eigentlich tabu?