Zwischenfall bei den Dreharbeiten zu "Joko gegen Klaas ": Bei einem Unfall mit Pyrotechnik hat sich TV-Koch Tim Mälzer Verletzungen zugezogen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

TV-Koch Tim Mälzer hat sich bei den Dreharbeiten zu "Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" verletzt.

Das hat ein Sprecher des Fernsehsenders ProSieben der "Bild" bestätigt. "Bei den Dreharbeiten zu einer neuen Show gab es einen kleinen Unfall mit professionell beaufsichtigter Pyrotechnik. Dabei wurde Tim Mälzer verletzt. Er wurde sofort ärztlich gut versorgt und befindet sich auf dem Wege der Besserung."

Dreharbeiten abgebrochen

Laut "Bild" sollte Tim Mälzer für die ProSieben-Show mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ein Gericht durch einen Parcours mit Pyrotechnik tragen.

Obwohl der Fernsehkoch dabei eine Kopfbedeckung und feuerfeste Schutzkleidung getragen haben und im Gesicht mit Brandschutzpaste präpariert gewesen sein soll, sei es zu dem Unfall gekommen. Den Parcours habe der 47-Jährige zwar noch beenden können, aber danach seien die Dreharbeiten für "Joko gegen Klaas" abgebrochen worden.

Laut "Bild" wurde Mälzer in ein Krankenhaus gebracht. Mälzer selbst hat sich bisher nicht geäußert.  © 1&1 Mail & Media / CF