In den USA lief vor kurzem das lang erwartete Serienfinale von "How I Met Your Mother" und enttäuschte die Fans bitter. Nun ist Hoffnung in Sicht: Die DVD der finalen Staffel soll laut Gerüchteküche die Anhänger mit einem alternativen Ende versöhnen.

Spoilerwarnung: Lesen Sie nur weiter, wenn Sie wissen wollen, wie "How I Met Your Mother" ausgeht.

Enttäuschte Fans dürfen aufatmen: "How I Met Your Mother" bekommt ein zweites Ende und das soll die Liebhaber der Serie glücklich machen. Anfang März wurde in den USA die letzte Folge der beliebten TV-Serie ausgestrahlt. Jahrelang haben die Anhänger Ted Mosby auf der Suche nach seiner Traumfrau begleitet.

Über neun Staffeln hinweg haben sie darauf gewartet, wie die Geschichte um die Hauptfigur und die Mutter seiner Kinder endet. Doch dieses Ende sorgte für Ärger und Enttäuschung: Teds Frau ist gar nicht mehr am Leben. Als er seinen Kindern vom Treffen mit deren Mutter erzählt, ist sie bereits gestorben.

Eine Geschichte - zwei Enden

Die Macher der Erfolgsserie Carter Bays und Craig Thomas wollen ihre Fans aber nicht frustriert zurücklassen. Es soll ein alternatives Ende geben, berichtet die "Times".

Zwar sei das Original-Finale bereits seit der zweiten Staffel geplant und abgedreht, allerdings hätten Bays und Thomas noch eine weitere Idee für das Ende gehabt. Und diese soll nun auf der DVD der finalen Staffel zu sehen sein. Konkretes ist über das Ende nicht bekannt, es soll sich aber um ein Happy-End handeln. (frei)