Berlin (dpa) - Lotto hat eine magische Anziehungskraft - selbst im Fernsehen. So entschieden sich am Freitagabend die meisten Fernsehzuschauer für den ARD-Film "Die letzten Millionen".

4,62 Millionen sahen die turbulente Komödie um eine Gemeinschaft von Lottospielern jenseits der 60, die plötzlich den Jackpot mit 30 Millionen Euro knackt. Das entsprach einem Marktanteil von 17,7 Prozent. Auf Platz zwei landete "Die Chefin". Die ZDF-Krimi-Serie mit Katharina Böhm schalteten 4,54 Millionen (15,6 Prozent) ein.

Jauch und Gottschalk erleben Tiefpunkt

Seinen bisherigen Tiefpunkt erreichte das Entertainer-Duo Thomas Gottschalk/Günther Jauch. Die sechste Ausgabe ihrer RTL-Showreihe "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle" kam nur noch auf 3,81 Millionen Zuschauer (13,9 Prozent). Im April hatten sich noch 4,57 Millionen (Marktanteil: 15,8 Prozent) für das Prominenten-Quiz entschieden. Die Startsendung vor gut einem Jahr sahen immerhin 6,85 Millionen Zuschauer (24,6 Prozent).