(jwo) – "Bachelor" Lorenzo Leutenegger überreichte Anfang Dezember Kandidatin Corinne "Cam" Müller seine letzte Rose. Unter insgesamt 21 Damen konnte sich die 25-Jährige im Kampf um sein Herz durchsetzen. Es knisterte zwischen den beiden, sogar von einer gemeinsamen Zukunft war die Rede – doch nun ist schon wieder alles aus und vorbei.

"Cam und ich haben beschlossen, dass wir keine gemeinsame Zukunft habe", sagte Junggeselle Lorenzo gegenüber der Zeitung "SonntagsBlick". Zwar hätten die beiden nach Ende der Dreharbeiten viel Zeit miteinander verbracht und sich auch gerne gemocht, doch tiefere Gefühle hätten sich nicht entwickelt.

"Wahre Liebe spürt man", erklärte Cam im Gespräch mit "Schweizer Illustrierte", "aber bei Lorenzo habe ich am Schluss nicht mehr viel gespürt." Obwohl aus den beiden kein Liebespaar wurde, verstehen sie sich weiterhin gut.

Zwar hatten die beiden kein Glück in der Liebe, doch dafür läuft es mit der Karriere gut: Lorenzo wurde kürzlich zum Sales Director TV befördert, Cam ist seit der Sendung als Model gefragt.