(lug/mac) - Gerade erst wurde berichtet, dass "Bachelor" Paul Janke beim "ProSieben Promiboxen" gegen Daniel Aminati antreten würde, da zerstreut der Sonnyboy aus Hamburg auch schon wieder die Gerüchte.

"Zum Thema Promi-Boxen - Ich werde NICHT am 31. März 2012 gegen Daniel Aminati kämpfen. Es ist richtig, dass ich vor etwa zwei Wochen angesprochen worden bin. Ich hatte mich bereits vor Tagen dagegen entschieden ...", bekundet Paul auf seiner Facebook-Seite. Ist dem Schönling womöglich die Düse gegangen? Immerhin gab "taff"-Moderator Daniel Aminati in der Zeitschrift "InTouch" an, er treibe fünf- bis sechsmal die Woche Sport. Unter anderem auch Boxen.

Doch auch ohne den "Bachelor" kann sich das Aufgebot für das ProSieben-Event sehen lassen, denn es geben sich einige absolute "Hochkaräter" der deutschen Dschungel-Prominenz die Ehre. Unter anderem gibt es ein Frauenpower-Duell zwischen Micaela Schäfer und Indira Weiß sowie den Testosteron-Fight von Martin Kesici gegen Jay Kahn. Ring frei!