Fans der kitschigsten Kuppel-Show der TV-Geschichte müssen nicht mehr lange warten: Im Januar darf "Der Bachelor" auf RTL wieder Rosen verteilen. Die Zeitschrift "Closer" will schon erfahren haben, welcher Junggeselle dann in die Rolle schlüpft.

Bei jeder Staffel des "Bachelors" das Gleiche: Um die Identität des Rosenkavaliers wird ein großes Geheimnis gemacht; nur scheibchenweise gelangen Informationen an die Öffentlichkeit. Die Zeitschrift "Closer" lässt nun aber in ihre aktuellen Ausgabe die Bombe platzen.

Sie will exklusiv erfahren haben, wer der ab Januar um sich werben lässt: Leonard ist demnach Baujahr 1985, Versicherungsangestellter und soll bereits Vater eines kleinen Sohnes sein.

Von außen macht der vermeintliche neue "Bachelor" auf jeden Fall was her. Dunkler Typ, volles Haar, durchtrainiert - da werden sich die Ladys sicher ordentlich in Zeug legen. Rein optisch ähnelt er dem "Ur-Bachelor" Marcel Maderitsch.

Falls Sie nun auf den Geschmack gekommen sind: Für eine Bewerbung als Kandidatin ist es leider zu spät. Die Folgen der neuen Staffel sollen laut "Closer" bereits in Miami abgedreht worden sein. Leonard war für eine Stellungnahme übrigens nicht zu erreichen - er hält sich derzeit in den USA auf ... (dh)