Sie war schneller als er. Bei der zweiten "Nacht der Rosen" wartete die blonde Verwaltungswirtin Clarissa (21) nicht etwa auf eine Entscheidung von Bachelor Daniel Völz.

Mehr Infos und News zu "Der Bachelor"

Nein, sie entschied sich von allein, die RTL-Kuppelshow zu verlassen. Denn Clarissa will unter keinen Umständen nach Florida ziehen, wo Daniel Völz seinen Wohnsitz hat.

Clarissa hat keine rosa-rote Brille

Ihre genauen Worte, die man auch bei "Bild" lesen konnte: "Wir haben uns ja über Florida unterhalten und ich habe dir ja gesagt, dass ich auf gar keinen Fall hier her ziehen würde. Da hast du keine rosa-rote Brille auf und ich auch nicht. Selbst wenn ich so jung bin, ich sehe das alles ein bisschen realistischer, deswegen würde ich dich bitten mir heute keine Rose zu geben.“

Daniel ist betroffen, aber das Spiel geht weiter

Der Womanizer verkündete hörbar betroffen vor den anderen möglichen Herzensdamen, dass Clarissa geht. Aber Daniel kennt die Spielregeln, macht weiter.

Er weiß genau, wer nicht zu ihm passt, nachdem er dieses Mal schon Einzeldates hatte und knutschte. Am Ende entlässt er die Teilnehmerinnen Alina und Svenja aus der Bachelor-Villa, in der ganz schön viel gelästert wurde.

Und dann waren es nur noch 15, die eine Rose bekamen ... (göc)

Bildergalerie starten

"Der Bachelor 2018": Wer ist raus, wer noch dabei?

Die Jagd nach dem Bachelor ist schon in vollem Gange: 22 Frauen buhlen um das Herz und die letzte Rose eines Mannes, doch einige mussten bereits gehen. Dafür kamen in Folge drei zwei neue Damen hinzu. Unsere Bildergalerie verrät: Wer ist raus, wer noch dabei?

© top.de