Daniel Völz hat sich bei "Der Bachelor" entschieden. Die letzte Rose überreichte der 32-Jährige der brünetten Kristina - und die beiden sind auch Monate nach Drehschluss noch ein Paar.

Mehr News und Infos zur aktuellen "Bachelor"-Staffel

Der Kampf um das Herz des Bachelors Daniel Völz ist entschieden: Die letzte Rose ging an die 24-jährige Kristina.

Kristina und Daniel sind immer noch ein Paar

Kristina behauptet von sich, eine gute Menschenkenntnis zu besitzen. Offenbar hat Ihr das ebenso genützt wie ihre anfängliche Skepsis.

Die als Tänzerin und Model arbeitende Kristina wollte am Anfang freiwillig gehen, doch Daniel konnte sie vom Bleiben überzeugen.

Hat sich die Essenerin damit das Herz des um sie kämpfenden Bachelors gesichert? Immerhin sagte er zum Schluss die magischen drei Worte: "Ich liebe dich."

Beim großen Wiedersehen, das RTL direkt nach der finalen Rosenübergabe sendete, wurde dann auch die Frage geklärt, ob Daniel und Kristina auch jetzt, einige Monate nach Drehschluss, noch ein Paar sind.

"Das kann man so sagen", bestätigte Daniel. Und auch Kristina ist sicher: "Die Gefühle sind immer noch stark. Ich bin glücklich."

Svenja am Ende nur auf Platz zwei

Svenja musste sich schließlich mit der undankbaren Rolle der Zweitplatzierten zufriedengeben. Daniel hatte keine Rose für die blonde 22-Jährige.

Vielleicht schreckte ihn am Ende die wilde Seite der selbstständigen Make-Up-Artistin aus Mörfelden-Walldorf ab. Svenja gestand Daniel immerhin bereits, sich für den "Playboy" ausgezogen zu haben.

(sh/fte)

Bildergalerie starten

"Der Bachelor 2018": Das große Finale - welche Lady hat gesiegt?

Die Jagd nach dem Bachelor ist beendet. Das Herz von Daniel Völz ist mit der letzten Rose vergeben. Unsere Bildergalerie verrät: Wer hielt bis zum Ende durch?