Mit Essen spielt man nicht, klingt einem Mutti noch in den Ohren. Nun weiß man nicht, wie es die Mutti von unserem Bachelor damit hält, aber Sohnemann Sebastian sollte in der jüngsten Folge ordentlich mit dem Essen spielen. Und dann wird auch noch eine Hexe in der Damenvilla enttarnt.

Christian Vock
Eine Kritik
von Christian Vock, Freier Autor

Da steht er wieder. Mit freiem Oberkörper wuchtet Sebastian Preuss im Sonnenlicht kinderfahrradreifengroße Hantelscheiben durch die Gegend. Sollte unser Bachelor also jemals in seinem Leben Gewichte mit einem Ausfallschritt in Zeitlupe vom Boden heben müssen – er wäre vorbereitet.

Aber es ist nicht nur das perfekte Hüfte-Bauch-Taillen-Verhältnis, das Sebastian Preuss zum Bachelor hat werden lassen, nein, RTL scheint auch sein stets reger Geist verführt zu haben: "Jeden Abend mache ich mir Gedanken und überlege: Was könnte ich besser machen, wie könnte ich mich besser mit den Menschen verständigen?", erklärt unser Bachelor seinen sozialen Perfektionsdrang.

Mehr zu "Der Bachelor" finden Sie hier

So viel sei verraten: In Folge vier wird er jede noch so kleine Sozialkompetenz brauchen. Es beginnt wie immer mit einer Nachricht. Mit einer Sechser-Gruppe geht es zu einer Kakao-Zeremonie, laut unserem Bachelor "etwas sehr Traditionelles hier in Mexiko".

Denise-Jessica, Sebastian und Jenny bei einer mexikanischen Kakao-Zeremonie.

Aber der Bachelor weiß noch etwas, wie er den sechs auserwählten Damen erklärt: "Die Kakaobohne ist hier in Mexiko sehr spirituell". Also hat Sebastian ein paar dieser spirituellen Kakao-Bohnen organisiert. Offenbar schmecken spirituelle Kakaobohnen anders, als die aus dem heimischen Tetrapack, wie Denise-Jessica feststellt: "Es war einfach todesbitter."

Sebastian Preuss: "Deine Kniekehlen sind voll heiß"

Nach der spirituellen Kakaobohnenreinigungszeremonie bekommt unser Bachelor von einer Wahrsagerin noch die Zukunft aus einer Kakaobohne gelesen. Und erhält die tiefgründige Auskunft: Er sei "ein Jäger".

Jäger Sebastian erlegt dann auch sogleich seine erste Beute und bittet Wioleta zum Einzeldate. Für dieses hat unser Bachelor etwas Besonderes vorbereiten lassen. Einen Schoko-Brunnen kennt man ja von jedem Dorf-All-You-Can-Eat-Büffet - für sein erstes Date mit Wioleta hat Sebastian gleich eine ganze Schoko-Badewanne gebucht.

"Sie ist wirklich sehr heiß, sie ist groß, hat heftige Augen. Krass, mit der bin ich jetzt in 'ner Badewanne", stellt Sebastian voller Verzücken fest, und nach anfänglichem Unbehagen kann auch Wioleta das Heißgetränkebad genießen.

Wahrscheinlich auch deshalb, weil das Bild, wie zwei Menschen irgendwo in Mexiko in einer Wanne voll klebriger Kakaobrühe sitzen und ein Gläschen Schaumwein schlürfen, erst so richtig auf dem TV-Bildschirm wirkt.

So aber kommt man sich näher, auch weil Sebastian auf anatomische Entdeckungsreise geht: "Deine Kniekehlen sind voll heiß".

Am Ende der Reise finden nicht nur die Lippen der beiden, sondern auch ihre Körper für eine Kakaokuschelei zusammen: "Irgendwie will ich gar nicht aufhören, dich zu küssen, aber irgendwie will ich auch nicht übertreiben", erklärt Wioleta ihr Dilemma.

Leah und Sebastian knutschen beim Einzeldate

Ja, wo ist denn die Hexe?

Doch irgendwann ist selbst beim "Bachelor" die schönste Schokosause vorbei, und Wioleta muss sich ganz anderen Herausforderungen stellen: In der Damenvilla, so will es die Storyline in Folge vier, sorgt ein nächtliches Gewitter für Aufregung.

"Ich hab' auch schon hier im Haus gehört, dass ein paar Mädels Geister gesehen oder gespürt haben", zieht Linda einen noch größeren Kreis um die Ereignisse der Nacht.

"Man munkelt, dass hier eine Hexe im Haus ist", weiß Jenny Jasmin, und ihre Wahl fällt auf Birgit, weil sie die einzige im Haus ist, die einen Wecker besitzt.

So leicht hat es dem Mann im Schnitt noch nie eine der Kandidatinnen gemacht. Den Gedanken mit der Hexe im Haus sollte auch Vanessa später noch einmal aufgreifen.

"Ich will, dass das Zimmer durchsucht wird, und ich schwöre dir auf alles, was ich habe: Du wirst was finden", läutet Vanessa die Hexenjagd ein, die Indizien sind nämlich eindeutig: plötzliche Pickel, spontane Gänsehaut, Durchfall. Und dann schwimmt Birgit auch noch nachts im Pool – hier müssen finstere Kräfte am Werke sein.

"Das hört sich richtig krank an, ich weiß", weiß Vanessa, dass sich das richtig krank anhört. "Die is 'ne Hexe, Alter", ist sich auch Diana sicher.

Auch unserem Bachelor ist Birgit nicht ganz geheuer. Ihm ist sie zu verschlossen und zu nachdenklich: "Für mich ein sehr schwieriger Charakter". Wäre ja auch noch schöner, wenn beim "Bachelor" auf einmal Kandidatinnen dabei sind, die auch mal die Klappe halten und nachdenken können.

Auch für Leah gibts einen Kuss, für Birgit wohl nicht mehr

Ganz ohne Hexerei geht es dann abends beim Einzeldate von Leah zu. Unser Bachelor hat ein Streicher-Quartett in seine Villa kommen lassen, das sich für die beiden durch Kuschelrockklassiker fiedelt.

Am Ende gibt’s auch für Leah eine Knutscherei auf der Liege. Damit hat sich unser Bachelor bereits nach vier Folgen eine amtliche Schneise durch die Kandidatinnen geküsst.

Schon naht die Nacht der Rosen, und weil beim "Bachelor" ohnehin stets so ein feministischer Unterton mitschwingt, dürfen die Damen diesmal alle im Bikini antanzen: "Da muss ich viel gucken heute", freut sich unser Bachelor schon einmal über den Grund der Poolparty, und auch der Kameramann weiß, was von ihm erwartet wird.

Dann aber geht sie los, die Inquisition. Bei Birgit vergewissert sich unser Bachelor nochmal, ob er mit seinem Gesamteindruck richtig liegt, denn "dieses ständige böse Schauen mag ich überhaupt nicht."

Für die anderen Damen ist der böse Blick nicht so entscheidend. Viel wichtiger ist für sie, dass "Hexe" Birgit das Ausscheiden von Natali, Desiree, Vanessa und Jenny Jasmin vorhergesagt hat.

Doch Birgits Quote fällt dürftig aus: Jenny Jasmin, Desiree, Natali und Vanessa dürfen bleiben. Stattdessen erwischt es Jenny-Fleur - und vor allem Birgit selbst. Und da Scheiterhaufen wohl auch in Mexiko nicht mehr Usus sind, verlässt sie die Bachelor-Villa ganz schlicht durch die Tür.

Ob es danach mit einem fliegenden Besen weiterging, ist nicht überliefert. Der Mann vom Schnitt muss in Folge vier bei dieser dusseligen Story jedenfalls richtig Spaß gehabt haben.

Lesen Sie auch:

"Der Bachelor 2020" Folge 3: Gruppendate aus der Hölle und zwei Küsse am Ende

"Der Bachelor 2020" Folge 2: Sebastians Liebesleben ist einer Kandidatin ganz genau bekannt

"Der Bachelor 2020" Folge 1: Richtiger Name, verzweifelt gesucht

Bildergalerie starten

Nick Carter wird 40: Die Backstreet Boys im Wandel der Zeit

Sie sangen schnulzig-naive Lieder über Liebe und Treue und hopsten dazu synchron. Mitte der 90er-Jahre schrieben die Backstreet Boys mit Hits wie "As Long As You Love Me" und "Quit Playin' Games" Musikgeschichte. Am 28. Januar wird das ehemalige Front-Herzblatt Nick Carter 40 Jahre alt. Wie ist es ihm und seinen Boys in der Zwischenzeit ergangen?