RTL-"Bachelorette" Jessica Paszka hat sich für David entschieden. Kein Grund für die ausgeschiedenen Rosenkavaliere, den Kopf hängen zu lassen. Im Gegenteil: Gemeinsam feiern sie sich und das Staffelende auf Mallorca.

"Meine Rosenbrüder, danke für die coole Zeit auf Mallorca", schreibt "Bachlelorette"-Kandidat Niklas Schröder auf Facebook und postet ein Bild von sich und den anderen Showkandidaten vor Pool und mit Drink.

Für sie hatte es mit der großen Liebe nicht seien sollen. Im Staffelfinale der Kuppelsendung entschied sich Jessica Paszka für David Friedrich.

Auch der sonst eher schüchterne Sebastian Fobe zeigte, dass es ohne Herzensdame im Leben weitergeht. Im Rahmen einer Snapchat-Story veröffentlichte er feuchtfröhliche Bilder seiner "Bachelorette"-Kollegen und sich nach Drehschluss.

Traumpaar im Stress

Frei nach dem Motto "Malle ist nur einmal im Jahr" ließen es die Rosenboys auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel also ordentlich krachen.

Die "Bachelorette" ist längst abgedreht - so steht es um Jessica und David.

Ganz im Gegensatz zu Jessica und ihrem Liebsten David. Sie reisten zurück in die Bundesrepublik, um dort von Pressetermin zu Pressetermin zu eilen.

Klar möchte jeder alles über das neue Traumpaar wissen. Vor allem, wie lange die große Romantik denn nun diesmal hält.

Bis jetzt sieht es ganz gut aus. Böse Zungen behaupten zwar, die Liebe sei schon wieder zum Fenster heraus, doch dem schob Jessica Paszka nun einen Riegel vor.

Auf Instagram veröffentlichte sie ein süßes Liebesfoto, das Kritikern wohl den Wind aus den Segeln nehmen wird. Ihr Kommentar: "Bilder sagen mehr als 1.000 Worte".

David Friedrich gab auf Instagram eine sogar noch feurigere Liebeserklärung ab: "Ich bereue nicht eine Sekunde alles mitgemacht zu haben und freue mich letztendlich, dass ihr mich auf dem Weg begleitet habt, eine absolut wundervolle Frau kennenlernen zu dürfen!" (cf)  © 1&1 Mail & Media / CF