Rekordsummen sind bei Horst Lichter immer sehr beliebt. Doch diesmal war es gut, dass der Rekord nicht geknackt wurde.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Am Freitag bahnte sich bei "Bares für Rares" ein denkwürdiger Moment an, der in die Geschichte der ZDF-Trödel-Show hätte eingehen können. Denn eine alte Polaroid-Kamera knackte fast eine Rekordsumme.

Dabei war Horst Lichter selbst auch ziemlich scharf auf das Objekt aus den 1950er-Jahren, dessen Erfinder der Experte Sven Deutschmanek sogar mit Steve Jobs verglich. Doch der Verkaufspreis war eine einzige Überraschung. Mehr dazu in der Bildergalerie ...

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Kamera sorgt bei Horst Lichter fast für einen neuen Rekord

Am Freitag bahnte sich bei "Bares für Rares" ein denkwürdiger Moment an, der in die Geschichte der ZDF-Trödel-Show hätte eingehen können. Denn eine alte Polaroid-Kamera knackte fast eine Rekordsumme.

(tsch)