Bei Horst Lichter gab es wieder jede Menge hübsche Fundstücke und Raritäten zu bestaunen: Schmuck war dabei, eine außergewöhnliche Flasche, edles Geschirr - und eine ganz berühmte Figur ...

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Die Werbefigur, für die in der neuen Ausgabe von "Bares für Rares" mit Begeisterung geboten wurde, kennt so gut wie jeder. Nicht zuletzt, weil in den vergangenen Jahren viel über ihren einstigen Namen diskutiert wurde, den viele heute als rassistisch kritisieren.

Die politisch inkorrekte Bezeichnung gibt es heute nicht mehr - dafür höchst angetane Händler. Welche berühmte Werbefigur für Freude in der Trödelshow sorgte, zeigt die Bildergalerie.

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Werbe-Ikone mit hohem Sammlerwert

Viel Geld floss am Montag bei "Bares für Rares" für eine Werbe-Ikone - auch wenn die Figur inzwischen anders heißt als früher.

(tsch)