"Bauer sucht Frau" 2017: Das sind die neuen Bauern!

Kommentare28

Am Pfingstmontag hat RTL die neuen Bauern vorgestellt: Diese 16 Landwirte sind auf der Suche nach Liebe.

Klaus Jürgen (44) hat einen Milchviehbetrieb am Bodensee und betreibt nebenher mit seiner Mutter und seinem Onkel eine Wirtschaft auf dem Hof, in der Selbstgebranntes ausgeschenkt wird. Seit über 300 Jahren befindet sich der Hof im Besitz der Familie und damit das so bleibt, will Klaus Jürgen nun eine eigene gründen.
Lothar (49) lebt seit acht Jahren alleine auf seinem Viehhof in der Eifel - von seinen Eltern, 31 Rindern und zehn Katzen einmal abgesehen. Der Landwirt, der fließend Spanisch spricht, sucht eine Frau zwischen 35 und 50. Außerdem sollte sie eine hohe Toleranz gegenüber AC/DC und Iron Maiden mitbringen und einen Führerschein besitzen, denn "wir wohnen abgelegen", erklärt er.
Michael (52) wird von seinen Freunden "Ziegenmichel" genannt und ist seit über einem Jahr Single. Im Nebenerwerb hält der Rheinhesse 23 Ziegen und 100 Hühner, hauptberuflich arbeitet er in einem Zoogeschäft. Seine Freizeit verbringt Michael sehr aktiv: Er fährt Motorrad, ist aber auch gerne mit dem Rad unterwegs und engagiert sich in der freiwilligen Feuerwehr.
Klaus (56) lebt mit seinem Vater auf dem Rinderhof im Rheingau und ist seit zwei Jahren Single. Eine Frau an seiner Seite würde der Kuhbauer mit selbstgebackenem Holzofenbrot und hessischem Wein verwöhnen, den er im Nebenerwerb verkauft.
André (59) lebt in einer auf 1.230 Metern Höhe gelegenen Berghütte in der französischen Schweiz. Dort kümmert er sich um 20 Ziegen und 80 Hühner und betreibt eine eigene Käserei. Neben seinem kleinen Hof hat der Schweizer, der fünf Sprachen spricht, vielfältige Interessen: Kunst, Archäologie, Aromatherapie und Reisen.
Pferde, Katzen, Enten, Schafe, Ziegen und Kaninchen tummeln sich auf dem Hof von Micha (33) und seinem Vater im brandenburgischen Odervorland. Seinen Mischbetrieb unterhält er aber nur im Nebenerwerb, hauptberuflich arbeitet er als Landwirt auf einem nahegelegenen Fremdbetrieb. Seine spärliche Freizeit genießt er gerne zusammen mit seiner vier Jahre alten Tochter.
Kai (27) ist Marktleiter in einem Geschäft für Agrarartikel. Nach Feierabend bewirtschaftet er einen 300 Jahre alten Bauernhof mit Kühen, Schweinen, Hühnern und Ziegen und engagiert sich ehrenamtlich an verschiedenen Stellen. Der Odenwälder sucht eine tierliebe Frau, die ihm ruhig ab und zu auch mal Kontra geben darf.
Reinhold (58) gründete 2010 in Sachsen-Anhalt eine Arche für Nutztiere, die vom Aussterben bedroht sind. Der Vater von drei erwachsenen Kindern betreibt seinen Hof mit Hühnern und Gänsen als Hobby und sucht eine Frau, die seine Liebe zu Tieren und Natur teilt.
Daniel (27) lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester auf dem Hof in Oberbayern, den der gelernte Metzger nebenher betreibt. Der Jungbauer ist ein absoluter Familienmensch und sucht eine sportliche Frau, in deren Herz nicht nur für ihn sondern auch für seine Ponys, Ziegen, Schafe, Schweine und Hund "Bär" noch Platz ist.
Uwe (43) bewirtschaftet mit seinem Vater einen Milchviehbetrieb mit 32 Rindern im Westerwald. Seit vier Jahren ist der nebenberufliche Landwirt nun schon Single und sucht eine Frau zwischen Mitte 30 und Anfang 40, die "gerne Sommersprossen im Gesicht" haben darf.
Für den studierten Theologen Andreas (46) war die Imkerei zunächst ein Hobby, dann machte er es zu seinem Beruf. Seit März 2017 kümmert er sich im Spreewald um 120 Bienenstöcke und lebt mit seinem Sohn auf dem Hof. Nun sucht der Brandenburger eine humorvolle Partnerin, die seine christlichen Werte teilt.
Anton (33) unterhält zusammen mit seinen Eltern einen Bio-Bauernhof mit 60 Rindern im Allgäu. Sofern es die Landwirtschaft zulässt, ist der Jungbauer sportlich aktiv, Daher sucht er eine agile Frau, mit der er die Natur erkunden kann und die seinen Kinderwunsch teilt.
Das Glück der Erde liegt für Herbert (46) auf dem Kutschbock: Der Ostfriese betreibt einen Pferdekutschbetrieb samt Streichelzoo und sucht eine tierliebe Frau zum "Pferdestehlen".
Bernhard (42) bewirtschaftet neben seinem Beruf als Baumaschinenmechaniker 17 Hektar Ackerland im Südschwarzwald und kümmert sich um 20 Hühner. Nach zwölf Jahren Single-Dasein wünscht er sich wieder eine Frau in seinem Leben, mit der er eine Familie gründen kann.
Günter (66) lebt alleine auf seinem Hof im Thüringer Wald, wo er sich neben Ackerland und Forst auch um zehn Hühner kümmert. Seine große Leidenschaft gilt Oldtimer-Traktoren, die er selbst restauriert und mit denen er regelmäßig zu Oldtimertreffen fährt. Nun sucht er eine Partnerin, mit der er Haus und Hof teilen und die sich für sein Hobby begeistern kann.
Neue Themen
Top Themen