"Bauer sucht Frau"-Kandidat Michael sorgt für große Verwirrung auf seinem Hof. Nachdem er Carina erst heimgeschickt hatte, bittet er sie nun wieder zu ihm zurückzukommen. Mitstreiterin Conny ist "geschockt".

Mehr "Bauer sucht Frau"-News finden Sie hier

In der sechsten Folge der aktuellen Staffel von "Bauer sucht Frau" (RTL, 18.11., 20:15 Uhr) kommen die Landwirte ihren Liebsten bei der Hofwoche ein Stück näher. Dabei muss vor allem Bauer Michael beweisen, dass er sehr wohl weiß, was er will.

Bauer Michael im Liebeskarussell

Der selbst ernannte Herzensbrecher Michael verletzt seine Hofdame Conny. Die gibt zu, bereits ein bisschen verliebt gewesen zu sein, als sie völlig überraschend ihre Sachen packen muss. Der Grund: Michael möchte nun doch die Österreicherin Carina bei sich haben, die er jüngst nach Hause geschickt hatte. Und tatsächlich, sie springt über ihren Schatten und kommt zurück.

Michael gesteht ihr: "Wie du weg warst, ich war nicht mehr ich. Jetzt wo du da bist, ist es traumschön!" Jetzt muss der junge Bauer seiner ursprünglich zweiten Wahl aber erst einmal beweisen, wie ernst es ihm ist. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung sagt er: "Es war blöd mit dem Hin und Her. Aber die Liebe ist nicht einfach."

Zwischen Conny und Carina gebe es derweil kein böses Blut. Sie würden sich gegenseitig nur das Beste wünschen, so die Österreicherin.

"Bauer sucht Frau": Tränen auf dem Hof von Thomas

Milchbauer Thomas überrascht seine Auserwählte Bianca mit einem Glas Milch zum Frühstück, ehe sie die Tiere mit auf die Weide treiben muss. "Aus Carina könnte eine gute Bäuerin werden, mehr will man doch gar nicht", sagt Thomas begeistert. Aber reicht das, um sich richtig zu verlieben? Zwischen den beiden kommt es zu einem tränenreichen Gespräch mit einem rührseligen Geständnis.

Rudi und Christina lernen sich in Paraguay näher kennen – und auch lieben? Beim gemeinsamen Kochen gibt sich Rudi viel Mühe, seine Liebste mit traditionellem Essen für sich zu gewinnen. Außerdem zeigt er ihr, wie er seinen Körper mit kuriosen Übungen fit hält.

Sabine zieht unterdessen in Niedersachsen bei Alpaka-Bauer Henry ein und ist sofort begeistert von den süßen Vierbeinern. Mit einer Birke erobert Sabine das Herz der Alpakas - und auch das von Henry.

Burkhard erledigt mit seiner Tanja während der Hofwoche alles Hand in Hand. Kosenamen wie "Schatz" sind bei den zwei Turteltauben schon längst an der Tagesordnung.

"Bauer sucht Frau": Kerstin will mehr von Bio-Fan Jürgen

Auch bei Bauer Kai muss angepackt werden. "Er ist aufmerksam und stets drum bemüht, dass mir nichts fehlt", zeigt sich seine Feline schon ein klein wenig verliebt. Bei gemeinsamen Ausflügen und der Arbeit auf dem Hof lernen sich die beiden besser kennen.

Mit einem großen Traktor begeistert Bio-Bauer Jürgen seine Kerstin und dabei kommen sich die beiden immer näher - aber "nicht nah genug", meint Kerstin. Um das zu ändern, lässt sie sich etwas einfallen. (sob)  © spot on news

Bauer Michael hatte sich zwar für Conny (re.) entschieden, kann Carina aber nicht vergessen.