Nachdem eine Mutter in England gemeinsam mit ihrem Kind mit Down-Syndrom im Auto Carpool Karaoke praktizierte und das Video online stellte, verbreitete sich der Clip in der ganzen Welt - und fand dutzende Nachahmer. Eine Geschichte, die zu Herzen geht.

Beim Carpool Karaoke singen Menschen ihre Lieblingssongs aus dem Radio im Auto mit - gefilmt von der Kamera an der Windschutzscheibe. Bekannt wurde die beliebte Gesangsdarbietung durch die Late-Night-Show "Late Late" des berühmten US-Talkmasters James Corden. Doch nun rührt eine Mutter aus der englischen Stadt Coventry die Welt zu Tränen: Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages 2018 filmte sie sich und ihren Sohn beim Carpool Karaoke - und freut sich nun über die große Resonanz.

Gesangseinlage zum Tag des Down-Syndroms

Becky Carless und ihr vierjähriger Sohn mit Down-Syndrom wählten den Song "A Thousand Years" von Christina Perri für ihre Karaoke-Peformance aus. Die Mutter wollte damit auf den Welt-Down-Syndrom-Tag aufmerksam machen, der in diesem Jahr am 21. März stattfindet.

Doch das tat sie nicht lange allein: 50 weitere Mütter und ihre 50 Kinder mit Down-Syndrom schlossen sich der Idee an und filmten fleißig ihre Carpool-Karaoke-Einlagen. Inspiriert wurden sie dabei auch von "Singing Hands", einem YouTube-Kanal, der Menschen ermuntert, Gebärdensprache mit Hilfe vom Musik zu erlernen.

Nicht nur Prominente zeigen sich von den Filmen begeistert

Bisher sahen über 100.000 Menschen das Video bei YouTube und mehr als eine Million bei Facebook. US-Showmaster James Corden, der das Carpool Karaoke berühmt gemacht hat, zeigte sich ganz gerührt auf Twitter: "Das ist das wunderschönste Carpool Karaoke. Es brachte mich zum Weinen."

Genauso begeistert war auch Sängerin Christina Perri, die den Song geschrieben hat. Sie fühle sich "geehrt", dass ausgerechnet ihr Song für die Kampagne Verwendung fand. Und die Schöpferin selbst? Becky Carless sagte BBC: "Ich bin so stolz auf die Idee. Menschen in der ganzen Welt teilen die Filme. Die Resonanz ist überwältigend!"  © 1&1 Mail & Media / CF