Erst am Sonntag hat Sarah Lombardi "Dancing on Ice" gewonnen, doch sie hat Sehnsucht nach der Eislaufbahn.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sie begeisterte die Jury, brachte ihre Fans zum Kreischen und nahm den Titel mit nach Hause: Sarah Lombardi ist die diesjährige Eiskönigin bei der Sat.1-Show "Dancing on Ice". Das war am Sonntag und schon vermisst die 26-Jährige das Eis.

"Ich vermisse es jetzt schon so sehr"

Via Instagram teilte die Sängerin mit ihren Fans ein Video, auf dem sie in ihrem finalen Glitzer-Tanzkleid eine tolle Figur auf dem Eis macht: "Ich vermisse es jetzt schon so sehr", schreibt sie zu ihrem Post. Mit einem strahlenden Lächeln und einem Handkuss verabschiedet sie sich zwischen Freude und Trauer von der Eis-Show.

Immer die Nummer zwei

"Das ist ein so krasses und komisches Gefühl, da ich es einfach gewohnt war, immer die Zweite zu werden", sagte sie nach dem Finale. Die junge Mutter holte einst in der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz und sei nach der Trennung von Pietro Lombardi oft von Selbstzweifeln geplagt worden. Jahrelang habe sie hart an sich gearbeitet.

Ihr Einsatz hat sich gelohnt. Die Fans sind richtig stolz auf ihr Idol: "Du läufst so super, ich habe geheult nach deinem letzten Auftritt und war generell absolut begeistert", kommentiert eine Userin ihren Post.

Wieder in der alltäglichen Routine angekommen, meldet sich Lombardi über ihre Instagram Story zu Wort und kann sich in ihrem normalen Leben noch nicht ganz zurechtfinden: "Das ist das erste Mal seit Monaten, dass ich wieder Fernsehen gucke und es ist richtig ungewohnt", erzählt sie ihren Followern. (eee)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Dancing on Ice": Diese Stars sind in der Jury

Promis und bekannte Sportler werden sich 2019 aufs Eis wagen. In der Sat.1-Show "Dancing on Ice" präsentieren sie gemeinsam mit einem Eistanz-Profi ihr Können auf Kufen. Diese Experten bewerten ihre Leistungen: Katarina Witt, Cale Kalay, Judith Williams und Daniel Weiss.