Mischt Helene Fischer bald auch beim Kult-Krimi mit? Laut einem Medienbericht soll der Schlager-Superstar eine Gastrolle in Til Schweigers neuem "Tatort" bekommen.

Beim ZDF-Jahresrückblick "Menschen 2013" war alles noch ein Spaß. Da fragte Markus Lanz, ob Helene Fischer sich vorstellen könne, beim "Tatort" mitzuspielen. Der Schlagerstar zögerte kurz und antwortete dann: "Ja! Ich kann mir alles vorstellen." Til Schweiger, der ebenfalls auf der Couch saß, mischte sich in die Diskussion ein und sagte: "Beim nächsten holen wir Helene Fischer dazu."

Jetzt könnte es tatsächlich passieren: Fischer soll laut "gala.de" demnächst an der Seite von Schweiger vor der Kamera stehen. Angeblich spielt die Sängerin in der Doppelfolge des Hamburger "Tatorts" sich selbst.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Weder der NDR noch die Produktionsfirma Constantin Film wollten den Medienbericht auf Anfrage bestätigen. Ein NDR-Sprecher sagte lediglich: "Wir können im Moment keine genauen Angaben zum neuen 'Tatort' mit Til Schweiger machen. Spekulationen kommentieren wir nicht." Man befinde sich derzeit in den Planungen.

Til Schweiger und Helene Fischer waren am Mittwochnachmittag für ein Statement nicht zu erreichen. (kom)