Egal, wer aktuell im Dschungelcamp sitzt - die Zutaten sind doch in jeder Staffel die gleichen. Neben dem lästernden Moderatoren-Duo gibt es krasse Lebensbeichten der Insassen zu bestaunen und natürlich die ein oder andere Liebschaft. Ersteres hatten wir schon - hat sich nun mit Alexander "Honey" Keen und Gina-Lisa Lohfink auch das erste Paar gefunden?

In dieser Staffel des RTL Dschungelcamps lassen sich die Kandidaten nicht lumpen und fahren gleich zu Beginn die dicken Geschütze auf. Bereits am zweiten Tag gaben sie wirklich heftige Lebensbeichten zum Besten. Neben den Drogenexperimenten von "Botox-Boy" Florian Wess war das ziemlich heftiger Tobak von Jens Büchner und Fräulein Menke.

Und auch von der zweiten Zutat, die der Ekel-Show die richtige Würze verleiht, gab es bereits eine Kostprobe: die obligatorische Liebschaft.

Hat sich das erste Paar gefunden?

Alexander "Honey" Keen und Gina-Lisa Lohfink scheinen sich ineinander verguckt zu haben. Zu seiner Dschungelprüfung namens "Schlimmbad" wurde "Honey" jedenfalls von Gina-Lisa besonders herzlich verabschiedet. "Du bist so ein toller Mann" - schmachtete sie ihn geradezu an.

Nun, mit Ex-GNTM-Stars kennt sich "Honey" aus, schließlich wurde er ja im Fahrwasser seiner Ex-Freundin und Topmodel-Siegerin Kim Hnizdo berühmt. Oder was man heutzutage dafür hält ...

Ein durchschaubares Spiel

Natürlich passieren Beichten und Flirts im Dschungel nicht aus einer Laune heraus - schließlich sitzen im Camp ausnahmslos Medienprofis, die wissen, wie der Hase quotentechnisch läuft. Und liefern.

Bleibt zu hoffen, dass das Pulver aber noch nicht verschossen ist und uns noch ein paar bemerkenswerte Momente erwarten. Und wenn es in diesem Tempo weitergeht, zieht heute Abend sicher der erste Insasse blank. Oder, Kader Loth? (dh)

Mehr Infos und News zum Dschungelcamp