Für die Zuschauer gab es im RTL-Dschungelcamp endlich mal einen handfesten Streit zu bestaunen. Hintergrund? Eine möglicherweise ungerechte Essensverteilung. Die Protagonisten? Thomas Häßler und Hanka Rackwitz.

Die Stars im Dschungelcamp haben es in Sachen Ernährung ja wirklich nicht leicht. Da kommen ohnehin fast nur Reis und Bohnen auf den Tisch und dann versagen die Protagonisten auch noch in schöner Regelmäßigkeit bei den Dschungelprüfungen und verpassen es, durch gewonnene Sterne mal für etwas mehr Qualität und Quantität für den Gaumen zu sorgen.

Inzwischen scheint diese Entwicklung so manchem Camper ziemlich auf den Magen zu schlagen. Ex-Profikicker und Weltmeister Thomas Häßler offenbarte sich als äußerst akribischer Bohnenzähler und giftete aufgrund seiner gewonnenen Erkenntnisse gegen Hanka Rackwitz. Sie soll sich angeblich eine zu große Portion aufgetischt haben.

Unterstützung bekam "Icke" auch von einigen Mit-Campern. Zum Beispiel ging der sonst doch so umgängliche Marc Terenzi für seine Verhältnisse geradezu aus der Haut. Den ganzen Essens-Zoff sehen Sie hier im Video: