Am 13. Januar ziehen die deutschen Z-Promis wieder in RTLs berühmtes Dschungelcamp ein. Jetzt soll die Teilnahme einer ehemaligen "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin auf der Kippe stehen.

Noch bevor die Reality-Show "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" startet, gibt es schon die ersten Spekulationen um eine angebliche Absage von Sängerin Sarah Joelle Jahnel: Noch bevor es von RTL eine offizielle Bestätigung der Kandidaten gibt, wird gemunkelt, dass das TV-Starlet nicht an der elften Dschungelcamp-Staffel teilnehmen kann.

Schon bald wieder fit?

Aber warum sollte die 27-Jährige, die für ihre freizügigen Auftritte bei "Promi Big Brother" oder "Adam sucht Eva" bekannt ist, sich freiwillig aus dem Vertrag zurückziehen? Sollten die Gerüchte wirklich stimmen, dann ist von freiwillig gar keine Rede. Denn die quirlige Brünette muss sich operativ eine Geschwulst im Bauchbereich entfernen lassen, wie "Bild" berichtet.

Am 13. Januar ziehen die Promis wieder zurück ins Dschungelcamp. Die möglichen Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Überblick.

Laut "Bild" heißt es weiter, dass die Operation ein eher unkomplizierter Eingriff sei. Für den Fall, dass Sarah Joelle aber doch nicht fit genug für den Flug nach Australien sein würde, soll RTL schon für eine Ersatzkandidatin gesorgt haben. Demnach könnte dann Maria Hering (28), die Ex von Bastian Yotta (34) an die Dschungelpforten klopfen und sich mit den Worten "Ich bin ein Star – Lasst mich hier rein" Einlass verschaffen.

Auch wenn sicher viele "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika"-Zuschauer den ProSieben-Star Maria Hering vor der Dschungelcamp-Kamera sehen wollen, wünschen wir Frau Jahnel natürlich alles Gute für die bevorstehende OP! Und wer weiß, vielleicht muss Maria aus irgendeinem Grund doch noch nachrücken?!  © top.de