Im Dschungelcamp, isoliert von der Außenwelt, reflektiert so mancher "Star" sein Leben. Auch Daniele Negroni. Im Gespräch mit Kattia Vides gibt er zu, wie sehr er noch an seiner Ex-Freundin hängt.

Aktuelle News zum Dschungelcamp 2018!

Manche Dinge erkennt man erst, wenn man sie mit genügend Abstand betrachtet. So geht es auch Daniele Negroni.

Am Lagerfeuer des Dschungelcamps blickt der DSDS-Zweitplatzierte zurück auf sein Leben und gewährt Mitstreiterin Kattia Vides Einblick in seine Gefühle – und mit ihr auch einem Millionenpublikum.

Emo-Talk am Lagerfeuer

Während die anderen Camper bereits schlummern, kommen Kattia und er auf Danieles Ex-Freundin zu sprechen.

Heute würde er viele Dinge anders machen, wenn er noch einmal die Möglichkeit dazu hätte, erklärt er. Denn: In besagte Ex-Freundin sei er zum ersten Mal so richtig verliebt gewesen.

Gemeinsam hätten sie sehr viel durchgemacht. Umso trauriger mache es ihn, dass die Beziehung zu der jungen Wienerin zerbrochen ist.

Die Sache mit der Eifersucht

Beim Dschungeltelefon-Talk verriet Daniele später: "Es ist halt ziemlich doof in die Brüche gegangen. Wir hatten beide so ziemlich krasse Eifersucht, sag ich mal. Also nicht nur von ihrer Seite, auch von meiner Seite. Ich vermisse sie schon, ja klar"

Irgendwo tief im Inneren sei er wohl noch immer verliebt in sie.

Love Coach Kattia

Kattias Meinung nach soll Daniele nicht aufgeben. Sie glaubt, dass zwei Menschen, die füreinander bestimmt sind, auch wieder zusammen finden können.

Das intime Gespräch fand dann ein abruptes Ende, da sich offenbar Krabbeltiere in Kattias Hose verirrt hatten.

Vielleicht hat Danieles Ex-Freundin das Gespräch vor dem Fernseher mitverfolgt - und vielleicht behält Kattia recht ... (LA / jwo)   © top.de