Drei Neue fürs Dschungelcamp 2018: Laut einem Medienbericht ziehen Natascha Ochsenknecht, David Friedrich und Matthias Mangiapane ein. Demnach stehen offenbar acht Kandidaten fest.

Mehr Infos zum Dschungelcamp

Das Dschungelcamp 2018 füllt sich allmählich mit Promis – oder mit denen, die es noch werden wollen.

Mehr als die Hälfte der Kandidaten der RTL-Show steht offenbar fest. In den vergangenen Jahren saßen entweder elf oder zwölf Teilnehmer im australischen Camp, acht sollen nun bereits bekannt sein.

Laut "Bild" ist Natascha Ochsenknecht (53), Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht (61), bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" dabei.

Reality-Erfahrung hat sie bereits ordentlich gesammelt. Ochsenknecht nahm unter anderem an "Promi Big Brother" 2016 teil.

Dschungelcamp 2018: Friedrich und Mangiapane ziehen wohl ein

Der nächste neue Name soll Musiker David Friedrich (28) sein. Er eroberte bei "Die Bachelorette" 2017 das Herz von Jessica Paszka. Vor Kurzem ließ er die Rosendame aber fallen. Diese Geschichte kann er ja dann im Dschungelcamp erzählen.

Der dritte Neue im Bunde soll Matthias Mangiapane (34) sein. Bekannt wurde er durch die Vox-Shows "Ab ins Beet" und "Hot oder Schrott – Die Allestester". Zuletzt nahm er an dem RTL-Trashformat "Das Sommerhaus der Stars" teil.

Wie die "Bild" in den vergangenen Wochen bereits berichtete, stehen auch Schlagersängerin Tina York (63), Model Tatjana Gsell (46), DSDS-Teilnehmer Daniele Negroni (22), GNTM-Transgender-Model Giuliana Farfalla (21) und Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser (25) als Teilnehmer fest.

Dschungelcamp 2018: Eine Person fehlt

Zuletzt war auch von Bachelor-Kandidatin Kattia Vides (29) als Kandidatin die Rede. Sie taucht aber auf der neuen Liste nicht mehr auf.

Das Dschungelcamp startet voraussichtlich im Januar 2018 auf RTL.

300.000 Euro: Deshalb lehnt Roberto Blanco Rekord-Gage ab!

Robert Blanco soll 300.000 Euro für eine Dschungel-Teilnahme bekommen. Nun verrät er, warum er dieses Hammer-Angebot abgelehnt hat!