Langsam kippt die Kuschellaune im Dschungelcamp 2018. Die Raucher leiden unter Zigarettenentzug und das zweite große Ärgernis lässt nicht lange auf sich warten: Ein schmutziges Klo.

Alle Infos zu Sandra Steffl

Keine Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" ohne Streitereien um das Toilettenhäuschen. In diesem Jahr ist es Sandra Steffl, die mit der Sauerei konfrontiert wird: "Da hat aber wirklich jemand daneben gepisst. Alles nass. Wer pisst denn hier immer im Stehen?", fragt sich sie Schauspielerin.

Sie schimpft: "Wer war zuletzt auf dem Klo? Ich möchte hier nicht mit tausend Pilzen nach Hause gehen."

Lästerattacke gegen Kattia

Zurück im Camp fallen die Reaktionen auf das "extremst versiffte" Klo geteilt aus – besonders Kattia Vides nimmt das Problem für Sandras Geschmack nicht ernst genug und auch Tina York wittert Streit: "Jetzt geht der Kampf bald los. Wenn man so abschätzend angeguckt wird ... vor allem von K."

Der abschätzige Blick ihrer Mitcamperin ist offenbar auch Sandra aufgefallen, denn sie springt sofort auf den Lästerzug auf: "Die hat bei allen so einen Blick! Außer bei denen, wo sie glaubt, es ist wichtig sich einzuschmeicheln, hat sie den nicht. Das ist doch alles so durchschaubar!"

"Es geht jetzt los!"

Aber nicht nur Kattias "Blick" ist es, der die beiden Dschungelcamperinnen ärgert, die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin empfinden sie ohnehin als faul – wohin soll das noch führen?

"Gestritten haben wir noch nicht. Aber das werden wir noch sehen", prophezeit Sandra. "Ja, ja, es geht jetzt los! Ich denke so manchmal, der Spruch der liegt mir jetzt aber auf der Zunge!"  © 1&1 Mail & Media / CF