Tränen-Botschaft aus dem Dschungeltelefon: Eigentlich hätte man meinen können, dass Sydney Youngblood die Frohnatur im Dschungelcamp 2018 ist. Doch als er über seine Frau spricht, brechen bei ihm alle Dämme.

Mehr Infos zu Sydney Youngblood

Er ist der Li-La-Launebär unter den Dschungelcampern: Nicht nur in seinen Songs "If Only I Could" oder "Sit and Wait" sprüht Sydney Youngblood nur so vor Lebensfreunde, auch im Dschungel lacht und scherzt er ständig mit seinen Mitcampern.

Im Dschungeltelefon aber offenbart der 57-Jährige eine ganz andere Seite von sich, eine äußerst emotionale.

Sydney Youngblood: "Ich möchte mit dir sterben"

Die Abreise ins Dschungelcamp ging so fix, Sydney durfte sich nicht einmal mehr von seiner Frau Nicole verabschieden, die mit ihm nach Australien gereist ist. "Ich hatte keine Chance, sie in den Arm zu nehmen. Ich fühle mich schlecht", schluchzt er in die Kamera.

Ohne sie fühle sich der Sänger einfach nur schwach: "Sie ist mein Herz, meine Seele, meine Welt."

Dann richtet er rührende Worte direkt an seine Frau; "Ich habe dich ganz doll lieb. Ich möchte mit dir sterben. Ich kann ohne dich nicht leben. Geht nicht. I love you!"

Ganz schön rührend das Ganze!

Könnte jetzt bitte ein RTL-Mitarbeiter im Dschungeltelefon die Tränen wegwischen und weiter geht's? Dankeschön!

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2018: Das ist Sydney Youngblood

Sydney Youngblood ist einer der Dschungelcamp-Kandidaten. Der Sänger hatte Ende der 80er die Mega-Hits "If Only I Could" und "Sit And Wait". Ein Rückblick auf sein Leben.