Dschungel-Aus für Sibylle Rauch: Der "Eis am Stiel"-Star musste am Samstag als zweite Kandidatin das Dschungelcamp verlassen. Im Interview mit unserer Redaktion verrät die Erotik-Ikone, warum sie diesmal die Klamotten lieber anbehielt.

Mehr Infos und News zum Dschungelcamp

Sibylle, du bist als Zweite aus dem Dschungelcamp geflogen und hast es ordentlich hungrig verlassen. Was hast du als Erstes in Freiheit gegessen, etwa deine neue Leibspeise Känguruschwanz?

Sibylle Rauch: Gott sei Dank bin ich erst als Zweite raus. Als Erste rauszufliegen, wäre als "Eis am Stiel"-Star schon fatal gewesen. Aber den Känguruschwanz brauch ich nicht nochmal (lacht).

Ich habe jedenfalls sehr viel Gewicht und damit auch Energie verloren. Das hat man vielleicht gesehen. In den ersten Tagen habe ich mehr gestrahlt. Es war schwierig für mich, ich bin halt keine 30 mehr.

Wie viel hast du abgenommen?

Jetzt habe ich knapp über 50 Kilo bei 1,74 Meter Körpergröße. Vor dem Camp hatte ich 54 Kilo.

Ich bin jetzt schlanker als Heidi Klum. Also könnte ich auch als Model durchgehen (lacht).

Leila Lowfire sah man nackt baden, auch Tommi hat seinen Piper gezeigt. Bei dir als Erotik-Ikone haben viele Zuschauer ebenfalls damit gerechnet, dass du blank ziehst, hast es aber nicht getan. Warum?

Ich habe mich schon im Bikini gezeigt und auch von den Mitcampern Komplimente bekommen, dass andere Frauen in meinem Alter bestimmt nicht so aussehen. Aber das "ganz ausziehen" will ich lieber den jüngeren Hühnern überlassen. Auch wenn man noch passabel aussieht, wäre das nicht mehr wirklich gut.

Vor dem Dschungel hast du gesagt, dass du das Camp als zweite Chance für die Karriere ansiehst. Wie stellst du dir den Neustart vor?

Schauen wir mal, was sich ergibt. Das hängt jetzt auch vom Medienspiegel ab. Vielleicht sind manche enttäuscht, dass ich so früh rausgeflogen bin. Selbst habe ich mir die Messlatte nicht so hoch gesetzt. Ich habe einen langen Weg hinter mir, der mich bis nach Australien geführt hat. Das ist schon skurril.

Du hast ja mit einem ungewöhnlichen Make-up im Dschungel für Erheiterung gesorgt. Vielleicht könntest du Schmink-Tipps auf YouTube stellen?

Sibylle Rauch schminkt sich.

Das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder? (lacht) Da habe ich ausgesehen wie ein Panzerknacker. Ich wollte die Augen mit Eyeliner hervorheben. Das ist mir aber eher missglückt, lustig fand ich es trotzdem.

Ich könnte aber Tipps geben, wie man zum Panzerknacker oder zu Udo Lindenberg wird. Ihm soll ich auch kurzzeitig ähnlich gesehen haben. Das habe ich zumindest im Internet gelesen.

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019: Das ist aus den Dschungelkönigen geworden

Sie kämpften sich durch Ekelprüfungen, fades Campessen und schlaflose Nächte. Am Ende hat es sich jedoch gelohnt und sie konnten sich die Dschungelkrone aufsetzen. Doch was machen die Sieger des RTL-Dschungelcamps heute?