Jenny Frankhauser hat das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gewonnen und ist die neue Dschungelkönigin 2018.

Das Dschungelcamp-Finale in der Ticker-Nachlese

Tina York, Daniele Negroni und Jenny Frankhauser sind im Finale der zwölften Staffel des Dschungelcamps angetreten. Die Dschungelkrone war für sie alle zum Greifen nah - am Schluss konnte sich aber nur ein Kandidat durchsetzen: Jenny Frankhauser.

Auf Platz zwei landete Daniele Negroni, Tina York belegte Platz drei.

Ein letztes "Dinner" für die Finalisten

Aber das Dschungelcamp endet natürlich nicht ohne eine letzte Prüfung für die Camp-Bewohner. Für ihre finale Dschungelprüfungen müssen York, Negroni und Frankhauser je einen der Buchstaben "R", "T" oder "L" wählen. Jeder Buchstabe steht dabei für eine Prüfung und einen Gang im letzten gemeinsamen Essen im Dschungelcamp.

Jenny wählt den Buchstaben "R" und spielte für die Vorspeise, Daniele tritt mit dem "L" für den Hauptgang an und Tina geht mit dem "T" in die Prüfung um die Nachspeise.

Insgesamt können die verbliebenen Teilnehmer jeweils fünf Sterne erspielen.

Jenny in der Rappelkiste

In Jennys Prüfung steht das "R" für "Rappelkiste". Dafür wird sie in einem Plexiglaskasten stehend mit allerlei Getier überschüttet - und muss das aushalten.

Sie überlebt sowohl die grünen Ameisen, Riesenkakerlaken, Skorpione, Spinnen, Schlammkraben und Flusskrebse und erspielt so die Vorspeise für alle drei Finalisten, sowie ein Getränk und ein persönliches Goodie für sich selbst.

Lebendige Leibspeise für Daniele

Daniele tritt für die Hauptspeise der Camper an. Das "L" seiner Prüfung steht für Leibspeise (vermutlich nicht). Dabei bekommt er fünf Gänge serviert. Jeder Gang steht für je einen Stern.

Dabei zieht er sich Leckereien wie Bullenpenis, Schweinenase, eine lebende Wasserspinne, Schlammfisch-Püree und angebrütetes Enten-Ei rein - und er isst wirklich alles. Selbst Daniel Hartwich und Sonja Zietlow staunen da nicht schlecht.

Tina in der Tierkammer

Zuletzt tritt Tina die Prüfung an. Ihr "T" steht für Tierkammer: Sie muss zehn Minuten auf dem Rücken liegend in einer unterirdischen Kammer aushalten.

Für zwei Minuten erhält sie einen Stern und erspielt damit die Nachspeise für sich und ihre zwei Mitcamper.

Zuerst werden Kakerlaken und Hirse auf sie gekippt, danach folgen mehr als 30 Schlangen - und auch Tina hält es aus. Sie erspielt alle fünf Sterne.

Wunschdinner zum Abschied

Als Belohnung für 15 erspielte Sterne bekommen Tina, Jenny und Daniele ein Wunsch-Drei-Gänge-Menü serviert.

"Ist das ein Traum gerade?", fragt Daniele ungläubig, als er den Tisch entdeckt. "Ich könnte gerade heulen", freut sich Jenny nach dem ersten Bissen. "Ich kann es nicht glauben, dass wir hier so sitzen. Normale Stühle und ein Tisch".

Und so sieht das 15-Sterne-Dinner aus:

Vorspeise

Ceasar Salad für Daniele

Feldsalat für Jenny

Mozzarella Caprese für Tina

Hauptgang

Pizza mit scharfer Salami für Daniele

Spaghetti Frutti di Mare für Jenny

Steak mit Pommes für Tina

Nachspeise

Cappuccino für Daniele

Schokoladen-Brownie für Jenny

Schokolade mit Trauben für Tina

Getränke

Bier für Daniele

Eistee für Jenny

Apfelsaftschorle für Tina

Persönliche Überraschung

Haarspray für Jenny

Rundbürste für Tina

Und natürlich: Zigaretten für Daniele! (arg)

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2018: Was wurde aus den bisherigen Gewinnern?

Seit 2004 schickt RTL Promis zwei Wochen lang ins Dschungelcamp. Doch was machen die Gewinner aus den bisherigen elf Staffeln eigentlich heute?
Teaserbild: © MG RTL D