Auf sein Äußeres legt der braun gebrannte Matthias Mangiapane viel Wert, daraus macht er erst gar kein Geheimnis. Im Fernsehen ist er meistens mit seinem Partner Hubert Fella zu sehen. Im Dschungelcamp 2018 aber wird sich Mangiapane alleine durchschlagen müssen. Wir stellen ihn näher vor.

Mehr Infos und News zu Matthias Mangiapane

Matthias Mangiapane wurde 1983 in Langen in Hessen geboren. Nach seinem Realschulabschluss und dem Besuch eines Wirtschaftsgymnasiums arbeitete er anfangs als selbstständiger Handelsvertreter, machte dann aber eine Friseurausbildung. Seinen Allerliebsten - und mittlerweile Verlobten - Hubert Fella lernte er 2006 kennen.

Welche Rolle die Sonne spielt

Zwei Jahre später eröffnete der neue Dschungelcamper in Hammelburg ein Sonnenstudio mit Nagelstudio. In dem fränkischen Örtchen lebt das Paar auch, wo sie auch ein Reisebüro führen, wenn sie nicht gerade selber auf Reisen sind. Eben immer irgendwas mit Sonne!

Matthias allein im Dschungelcamp

Nun im Dschungelcamp ist Matthias also alleine - ohne seinen Hubert. Nicht so ganz, denn sein Verlobter begleitet ihn, "muss" aber in einem Luxushotel in Australien absteigen. Zum Abschied waren die beiden schön essen. Dazu postet Matthias auf Instagram.

Was er ins Camp mitnimmt und worauf er verzichtet

Fünf Jahre lang hat Matthias auf seinen Einzug ins Dschungelcamp gewartet und ist halbwegs gut gewappnet. "Das Eitle muss ich extrem ablegen, ich nehme nur meine Puderquaste mit. Aber ich bin wie ein Chamäleon, kann mich gut an Umgebungen anpassen", sagte er in einem Interview mit "Bild".

Die Silberkette, die er trägt und ins Dschungelcamp mitnimmt, ist ungewöhnlich: In dem Anhänger befindet sich Asche seiner verstorbenen Schwiegermutter, die extrem wichtig für ihn war.

Von Schrott bis "Sommerhaus der Stars"

TV-erprobt ist Mathias Mangiapane ja bereits. Mit seinem Verlobten Hubert Fella testet er in der Vox-Sendung "Hot oder Schrott – Die Allestester“ seit 2016 kuriose, neue Produkte.

Bei RTL nahmen die beiden bei "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" teil. (göc)  © top.de