Wenig Wiedersehensfreude und Hausverbot für "Honey": An diesem Sonntag zeigt Vox "Das perfekte Promi Dinner" mit einigen der diesjährigen Dschungelcamp-Bewohner. Und es ging bei weitem nicht friedlich zu.

In der Dschungel-Runde bei "Das perfekte Promi Dinner" (Sonntag, 20:15 Uhr) sind Gina-Lisa Lohfink (30), Florian Wess (36), Markus Majowski (52), Alexander "Honey" Keen (34) und Nicole Mieth (26) dabei.

Dinner in Stuttgart, Frankfurt und Fulda

Es geht dabei - wie schon bei der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Januar - nicht immer friedlich zu, wie der Kölner Privatsender per Vorabbericht am Donnerstag warb: "Dass dabei vor allem die Gemüter erhitzt sind, zeigt sich gleich am ersten Abend und zieht sich bis zum letzten Tag durch, als 'Honey' von Florian nicht zu dessen Dinner-Abend zugelassen wird."

Die Dinner finden laut Vox in Stuttgart (Mieth), Frankfurt (Keen und Majowski) sowie Fulda statt (Lohfink und Wess, die ja auch als Gesangsduo fungieren, geben ein gemeinsames Essen).

Florian Wess erteilt "Honey" Hausverbot

Beim Dinner von Lohfink und Wess kommt es zum Eklat. Weil "Honey" am Vortag die Visagistin von Gina-Lisa "wie einen Menschen zweiter Klasse behandelt" habe und diese weinen musste, erteilt Wess "Honey" ein Hausverbot für das Haus seiner Eltern.

"Honey" wehrt sich: "Ich finde das völligen Quatsch, total die Schwachsinnsnummer. Total link von dir." Bei den anderen Teilnehmern stößt die Eskalation auf Unverständnis.

Mieth: "Ein bisschen heavy. Wir haben hier eine Kochsendung, es ist ja ein Job." Majowski: "Ich kriege Kopfschmerzen von dieser Situation."© dpa

Bildergalerie starten

Sophia Thomalla früher und heute

Sophia Thomalla wird 28 Jahre jung - wir feiern das mit den schönsten Bildern, die ihre unglaubliche Wandlung zum It-Girl zeigen.
Teaserbild: © VOX / Bernd-Michael Maurer