Das Sommer-Dschungelcamp steht unter keinem guten Stern. Nachdem sich Michael Wendler beim Dreh von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein" die rechte Hand gebrochen hat, wurde nun der nächste Kandidat verletzt: Carsten Spengemann.

Die besten Serien, Filme und Sport-Events auf einen Blick!

Bei den Dreharbeiten zum Sommer-Dschungelcamp hat sich Kandidat Carsten Spengemann bei einer Mutprobe verletzt. Das berichtet "Bild.de" unter Berufung auf das private Facebook-Profil des Schauspielers.

Demnach musste Spengemann seine Kollegin Nadja abd el Farrag – ebenfalls Teilnehmerin am Sommer-Dschungelcamp - für eine Mutprobe auf die Schultern nehmen. Dabei habe sie ihm mit dem Knie eine Rippenprellung sowie mehrere Schrammen zugefügt. Das bestätigte ein RTL-Sprecher auf unsere Nachfrage.

Spengemanns Teilnahme bei RTLs "Dschungelcamp-Wiederholungstätern" ist dadurch wohl nicht gefährdet – ganz im Gegensatz zu der von Michael Wendler. Spengemanns Mitstreiter hatte sich vergangene Woche die rechte Hand gebrochen, als er für das Sommer-Dschungelcamp vom Kölner Schokoladenmuseum abgeseilt wurde. Fünf Stunden lang musste der Schlagersänger operiert werden, für mindestens vier Wochen wird er einen Gips tragen müssen. Wie es nun mit Wendler beim Sommer-Dschungelcamp weitergeht, ist ungewiss. (jwo)