Dschungelcamp-Fans müssen für gewöhnlich ein Jahr warten, bis sie wieder Promis beim Leiden im australischen Urwald beobachten. Zum zehnjährigen Jubiläum der Show hat sich RTL etwas zur Überbrückung ausgedacht: Beim Sommer-Dschungelcamp lässt der Sender ehemalige Kandidaten gegeneinander antreten. Welche Stars sind dabei? Und was ist anders als beim normalen Dschungelcamp? Wir beantworten die brennendsten Fragen rund um "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!".

Wann startet "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!"?

Am Freitag, den 31. Juli 2015, geht’s los. Neun Tage lang müssen altbekannte Kandidaten täglich um 22:15 Uhr auf RTL verschiedene Missionen im "Großstadtdschungel" bewältigen.

Welche Kandidaten sind im Sommer-Dschungelcamp von RTL dabei?

Insgesamt 27 Kandidaten nehmen am Sommer-Dschungelcamp 2015 teil:

  • Werner Böhm,
  • Dustin Semmelrogge,
  • Costa Cordalis,
  • Nadja Abd El Farrag,
  • Carsten Spengemann,
  • Willi Herren,
  • Barbara Engel,
  • Eike Immel,
  • Julia Biedermann,
  • Christina "Mausi" Lugner,
  • Ingrid van Bergen,
  • Peter Bond,
  • Sarah Knappik,
  • Mathieu Carrière,
  • Jay Khan,
  • Brigitte Nielsen,
  • Ailton,
  • Micaela Schäfer,
  • Joey Heindle,
  • Georgina Bülowius,
  • Fiona Erdmann,
  • Michael Wendler,
  • Melanie Müller,
  • Gabriella "Gabby" Christina De Almeida Rinne,
  • Walter Freiwald,
  • Angelina Heger und
  • Sara Kulka

Neben ihrer C-Prominenz haben sie alle miteinander gemein, dass sie schon einmal am "klassischen" Dschungelcamp teilgenommen haben.

Das Sommer-Dschungelcamp steht unter keinem guten Stern. Nachdem sich Michael Wendler beim Dreh von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein" die rechte Hand gebrochen hat, wurde nun der nächste Kandidat verletzt: Carsten Spengemann.

Was ist anders als beim normalen Dschungelcamp?

Das außerordentliche Sommer-Dschungelcamp folgt anderen Regeln als man es von IBES gewohnt ist. Hier steht nicht das alltägliche Mit- oder Gegeneinander der Stars im Vordergrund, sondern die Prüfungen. Widerwärtige Mahlzeiten aus Kakerlaken und Co. müssen die Promis hier aber nicht fürchten, denn laut RTL bleiben sämtliche Tiere in Australien. Es geht demnach nicht um Überwindung, sondern vielmehr um Intelligenz, psychologisches Gespür und Teamgeist. Nur knapp ein Drittel der Challenges sind laut RTL Mutproben.

Eigentlich handelt es sich strenggenommen nicht einmal um ein Camp: Statt in den australischen Busch geht es für die Kandidaten in verschiedene - noch nicht näher genannte - Metropolen, statt auf Feldbetten "campieren" die Promis in ihren heimischen Matratzen.

Wie funktioniert "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!"?

In insgesamt neun Live-Shows inklusive Finale treten immer drei ehemalige Kandidaten einer Camp-Staffel gegeneinander an, also in der ersten Folge drei Kandidaten aus Staffel eins, in der zweiten Folge drei Kandidaten aus Staffel zwei und so weiter. Diese Dreier-Teams müssen zum einen Missionen in verschiedenen Städten bestreiten, zum anderen im Studio vor Live-Publikum Aufgaben meistern. Dass die (im Vorfeld aufgezeichneten) Missionen nicht ganz ungefährlich sind, mussten schon ein paar Promis schmerzlich erfahren: Michael Wendler brach sich die Hand, Carsten Spengemann trug Prellungen davon.

Am Ende jeder Live-Show wählen die Zuschauer per Anruf oder SMS einen Gewinner, sodass folglich neun Prominente aus allen Dschungelcamp-Staffeln im Finale um den Wiedereinzug ins "echte" Dschungelcamp 2016 kämpfen.

Wann ist das Finale?

Welcher Promi noch einmal ins Dschungelcamp einziehen darf, entscheidet sich im Finale am 8. August 2015 um 20:15 Uhr live bei RTL.

Welche Teams treten an?

DatumKandidaten
1. Show31. JuliWerner Böhm, Dustin Semmelrogge, Costa Cordalis
2. Show1. AugustNadja Abd El Farrag, Carsten Spengemann, Willi Herren
3. Show2. AugustBarbara Engel, Eike Immel, Julia Biedermann
4. Show3. August"Mausi" Lugner, Ingrid van Bergen, Peter Bond
5. Show4. AugustSarah Knappik, Mathieu Carrière, Jay Khan
6. Show5. AugustBrigitte Nielsen, Ailton, Micaela Schäfer
7. Show6. AugustJoey Heindle, Georgina Bülowius, Fiona Erdmann
8. Show7. AugustMichael Wendler, Melanie Müller, "Gabby"
9. Show (inkl. Finale)8. AugustWalter Freiwald, Angelina Heger, Sara Kulka

Wer sind die Favoriten des Sommer-Dschungelcamps?

Die besten Serien, Filme und Sport-Events auf einen Blick!

Gute Chancen haben Costa Cordalis, Ingrid van Bergen, Brigitte Nielsen, Melanie Müller und Joey Heindle – schließlich haben sie es schon einmal zum Dschungelkönig bzw. zur Dschungelkönigin gebracht. Geheimfavoriten sind ganz klar Walter Freiwald und Sarah Knappik. Die beiden gingen im Urwald zwar leer aus, hatten aber einen hohen Unterhaltunsgwert für die Zuschauer - und die wollen auch 2016 wieder bespaßt werden. Die Außenseiterrolle hat Michael Wendler inne. Der Schlagersänger verließ das Dschungelcamp 2014 nach nur vier Tagen freiwillig und machte sich beim Publikum damit sicher keine Freunde. Man darf aber nicht vergessen, dass beim Dschungelcamp vor allem die sadistischen Züge der Zuschauer angesprochen werden: Man will die Promis leiden sehen! Deshalb hat vielleicht gerade der Außenseiter beste Chancen auf einen Platz im Dschungelcamp 2016.

Ist Dr. Bob dabei?

Natürlich – es gibt kein Dschungelcamp ohne Dr. Bob! RTLs "Medizinmann" war bislang bei jeder Staffel dabei und wurde für das Sommer-Dschungelcamp extra aus Down Under eingeflogen. Moderiert wird das außerordentliche Promi-Bootcamp wie gewohnt von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

(jwo)