Meltem Acikgöz, Daniel Ceylan und Aneta Sablik kämpfen am Samstag um die DSDS-Krone. Zum ersten Mal in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar" stehen drei Kandidaten im Finale. Wir haben die Superstar-Anwärter unter die Lupe genommen.

Bildergalerie starten

Superstar oder Strandnixe?

Die 15 weiblichen DSDS-Kandidaten zeigen auf Kuba ihre Klangkörper.

Das gab es noch nie bei DSDS: Zwei Frauen und ein Mann haben es ins Finale geschafft. Am Samstagabend kämpfen Meltem Acikgöz, Aneta Sablik und Daniel Ceylan um den Superstar-Titel. Zum elften Mal bereits suchen RTL und Dieter Bohlen nach dem angeblichen Superstar von morgen. Dem Gewinner von DSDS 2014 winken eine Siegerprämie in Höhe von 500.000 Euro, ein Auto und ein Plattenvertrag.

Wer unter den Finalisten hat die besten Karten für eine Karriere im Musikbusiness? Fakt ist, dass jeder der drei schwache Momente bei "Deutschland sucht den Superstar" hatte. Daniel beispielsweise vergaß in der dritten Liveshow mitten im Song den Text, Meltem enttäuschte des Öfteren mit schwachen Tanzeinlagen und Aneta stolperte während einer Performance über einen ihrer Tänzer. Doch alle drei steigerten sich von Liveshow zu Liveshow.

Wir nehmen das Finalisten-Trio auf den nächsten Seiten genauer unter die Lupe und bewerten Daniel, Meltem und Aneta in den Kategorien Stimme, Ausstrahlung, Wandelbarkeit und Sex-Appeal auf einer Skala von 1 (schwach) bis 10 (stark).

Lesen Sie auf der nächsten Seite unser Urteil über Meltem Acikgöz.

DSDS 2014: Meltem Acikgöz

Sex-Appeal: 3 Punkte

Reaktionen in sozialen Netzwerken zufolge glauben zu Beginn der aktuellen Staffel wenige Zuschauer an Meltems Erfolg. Auch die vierköpfige Jury ist von der Mimik und Performance der 24-Jährigen wenig angetan. Diese seien "steigerungsfähig", glaubt Kay One. Ihre Auftritte wirken brav - sexy Hüftschwünge sucht man vergeblich. Für Meltems Sex-Appeal auf der Bühne gibt es deshalb von uns nur magere vier Punkte.

Stimme: 8 Punkte

Die "Balladenkönigin" setzt während der Liveshows gezielt auf ruhige Töne. Mit "My Immortal" von Evanescence schafft sie den Sprung ins Finale und Chefjuror Dieter Bohlen lobt: "Du singst immer von deiner Kehle in meine Seele". Auch wir belohnen das mit acht Punkten.

Ausstrahlung: 9 Punkte

Mit ihrer fröhlichen Art wickelt sie die Jury schon beim Casting um den Finger. Meltem hat eine enorm anziehende Ausstrahlung. Stets gut gelaunt lächelt die Deutschtürkin ihre schiefen Töne weg. Das kommt offenbar bei ihren Fans gut an und ergibt neun Punkte.

Wandelbarkeit: 6 Punkte

Nur ein einziges Mal überrascht Meltem mit ihrem Auftritt. In der vierten Liveshow performt sie "Gangnam Style" in einem verrückten pinkfarbenen Schulmädchen-Outfit. Damals erntet sie viel Lob für ihre Showeinlage und gewinnt dafür sogar ein Auto. Da Meltem sich aber zunehmend auf die sichere Seite begibt und im weiteren Verlauf der Staffel nur auf Balladen setzt, gibt es in dieser Kategorie nur sechs Punkte.

Gesamtwertung: 26 von 40 möglichen Punkten

Lesen Sie auf der nächsten Seite unser Urteil über Aneta Sablik.

DSDS 2014: Aneta Sablik

Sex-Appeal: 8 Punkte

Egal ob im aufreizenden Leoparden-Outfit oder im kurzen Rock: Heiße Outfits sind für Aneta kein Problem. Anders als ihre Mitstreiter spielt die 25-Jährige mit ihren Reizen und räumt deshalb beim Kandidatencheck in unserer Kategorie "Sex-Appeal" acht von zehn Punkten ab.

Stimme: 9 Punkte

Aneta sorgt mit ihrer klaren und kräftigen Stimme bei DSDS für Gänsehaut. Die Studentin trifft jeden Ton und singt sich die Seele aus dem Leib. Popstar Anastacia lobt höchstpersönlich Anetas Performance zu "Outta Love". Die Jury ist ebenfalls begeistert von der jungen Studentin. Bereits nach den ersten Liveshows zeichnet sich ab, dass die 25-Jährige im Finale stehen wird.

Ausstrahlung: 9 Punkte

Auch mit ihrer Ausstrahlung punktet Aneta. Chefjuror Dieter Bohlen rühmt die Polin für ihre "Perfektion". Ihre Eltern sind von ihrer DSDS-Teilnahme wenig begeistert, doch davon lässt sich Aneta nicht beeinflussen. Die Studentin strahlt, lacht und setzt sich und ihren Körper gekonnt in Szene. Neun Punkte!

Wandelbarkeit: 9 Punkte

Mal powervoll, mal frech, dann gefühlvoll: Aneta singt fetzige Partysongs mit der gleichen Hingabe wie ruhige Balladen. Für ihre Wandelbarkeit gibt es von uns neun Punkte.

Gesamtwertung: 35 von 40 möglichen Punkten

Lesen Sie auf der nächsten Seite unser Urteil über Daniel Ceylan.

DSDS 2014: Daniel Ceylan

Sex-Appeal: 6 Punkte

Mit viel Disziplin und fettarmem Essen speckt Daniel Ceylan eisern für DSDS über 25 Kilogramm ab. Der 28 Jahre alte Charmeur meistert seine Auftritte mit Bravour und reißt die Jury vom Hocker. Das ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch recht ansehnlich. Dafür gibt es von uns fünf Punkte.

Stimme: 7 Punkte

In der vergangenen DSDS-Staffel ist Daniel nach einem enttäuschenden Auftritt bereits im Recall ausgeschieden. Ein Jahr später erobert er die Herzen der Zuschauer mit seiner einzigartigen Stimme. Kay One outet sich schon beim Casting als Fan seiner Stimme. Fehlerfrei singt Daniel Ceylan allerdings nicht, wie die Jury hin und wieder bemängelt. Da es noch an einigen Stellen gesanglich holpert, müssen wir ein paar Punkte abziehen: sieben von zehn.

Ausstrahlung: 9 Punkte

Daniel Ceylan hat Spaß auf der Bühne, und das sieht man dem Sänger auch an. Seine Auftritte seien "ein ganz großes Fest", lobt Jurorin Mieze Katz beim Halbfinale. Für seine Ausstrahlung vergeben wir neun Punkte.

Wandelbarkeit: 7 Punkte

Daniel Ceylan singt Balladen, Soulklassiker oder Popsongs und versucht in jeder Liveshow neue Nuancen seiner Stimme zu präsentieren. Für seinen Mühen gibt es deshalb sieben Punkte.

Gesamtwertung: 29 von 40 möglichen Punkten

Lesen Sie auf der nächsten Seite unser Fazit: Wer hat die besten Chancen bei "Deutschland sucht den Superstar" 2014?

Aneta Sablik gewinnt 2014 "Deutschland sucht den Superstar"

Gesang, Aussehen und Ausstrahlung: Aneta hat das Gesamtpaket und somit die besten Chancen, am Samstagabend (RTL, 20:15 Uhr) DSDS-Siegerin zu werden. Mit 35 von 40 möglichen Punkten in unserem Kandidatencheck setzt sich die Studentin gegen ihre Konkurrenz durch. Die 25-Jährige trifft alle Töne, ist wandelbar und sieht verdammt gut aus. Zudem hat Aneta auch einiges im Kopf: In wenigen Tagen steht ihre letzte Prüfung an der Uni an - ob sie diese als möglicher neuer Superstar antreten kann, ist allerdings fraglich.