Die DSDS-Gemeinde liebt seine Stimme und seine Auftritte. Deshalb steht Ricardo Bielecki auch unter den letzten vier Kandidaten bei "Deutschland sucht den Superstar". Was die Fans bisher jedoch nicht wissen: Der 20-Jährige hat eine kleine Tochter - die er aber nie zu Gesicht bekommt.

Laut "Bild.de" kam die kleine Emami vor rund einem Jahr auf die Welt. Ricardo habe sie allerdings nur einmal bei ihrer Geburt im Krankenhaus gesehen. Emamis Mutter möchte den Vater ihrer Tochter nicht in ihrem Leben haben, so erzählt Ricardo zu "Bild.de".

Der Sänger gibt sich aber kämpferisch: Falls er die Show gewinnt und mit seiner Musik Geld verdient, möchte er sich einen Anwalt nehmen und um seine kleine Tochter kämpfen. Und ohne ihm zu nahe treten zu wollen: Eine solche Herzschmerzgeschichte - noch dazu taktisch klug kurz vor dem Finale platziert - hat auf dem Weg zum Sieg in einer Castingshow noch nie geschadet. (frei)